Elf Autos beschädigt

Stau auf A92: Gleich viermal kracht es mit beträchtlichem Schaden

Innerhalb kürzester Zeit sind auf der Autobahn 92 in Niederbayern mehrere Fahrzeuge in ein Stauende gerast. Der entstandene Sachschaden ist beträchtlich.

München - Bei den Crashs wurde ein Mensch wurde leicht verletzt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Eine 37-Jährige übersah am Freitag bei Dingolfing (Landkreises Dingolfing-Landau) den Stau vor sich und fuhr auf ein anderes Auto auf. Die Frau schleuderte gegen zwei weitere Fahrzeuge. Hinter der Unfallstelle bildete sich Stau, in dem es zu drei weiteren Auffahrunfällen kam. Einem Sprecher zufolge wurden elf Fahrzeuge beschädigt. Der Schaden lag bei rund 25.000 Euro. In Fahrtrichtung Deggendorf stand der Verkehr auf einer Länge von zehn Kilometern still.

Lesen Sie auch: Frontal-Crash: Auto kracht in Transporter - Unfallfahrer jetzt verstorben

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Matthias Balk

Auch interessant

Meistgelesen

Verfahren gegen Regensburger OB Wolbergs nicht eingestellt - Verteidiger stellt Befangenheitsantrag
Verfahren gegen Regensburger OB Wolbergs nicht eingestellt - Verteidiger stellt Befangenheitsantrag
„Dann kommen wir nicht wieder“: Frau sagt Gemeinheit über Kind - Wirt macht deutliche Ansage
„Dann kommen wir nicht wieder“: Frau sagt Gemeinheit über Kind - Wirt macht deutliche Ansage
Bauer soll Ehefrau mit Gülle umgebracht haben - Verteidiger haben andere Theorie
Bauer soll Ehefrau mit Gülle umgebracht haben - Verteidiger haben andere Theorie
Verfolgungsjagd wie im Actionfilm: Mann nach Horror-Fahrt auf A92 verhaftet
Verfolgungsjagd wie im Actionfilm: Mann nach Horror-Fahrt auf A92 verhaftet

Kommentare