Für etwa 100 Euro

Kupferdieb riskiert sein Leben

Das bisschen Kupfer war ihm offenbar lebenswichtig. In Sulzbach-Rosenberg riskiert ein Mann sein Leben, um ein Kupferband zu klauen.

Sulzbach-Rosenberg - Ein Dieb hat im oberpfälzischen Sulzbach-Rosenberg sein Leben riskiert - und das wegen Kupfer im Wert von 100 Euro. Der Unbekannte montierte in einem Kabelschacht auf dem ehemaligen Maxhüttengelände ein Kupferband ab. Dabei stand das etwa zwei Meter lange Band noch unter Strom, wodurch es zu einem Spannungsüberschlag kam, wie die Polizei am Freitag mitteilte. 

Laut Auskunft des Betreibers habe für den Täter absolute Lebensgefahr bestanden, betonte die Polizei. Dennoch entkam der Dieb, der eventuell nicht alleine war, mit dem Material im Wert von etwa 100 Euro, zusätzlich ließ er noch eine akkubetriebene Kabelschere im Wert von 1400 Euro mitgehen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Diebstahls, der zwischen Dienstagabend und Donnerstagmorgen in dem stillgelegten Stahlwerk begangen wurde.

dpa

Rubriklistenbild: ©  dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an

Kommentare