Bilder: Tausende stürzen sich in eiskalte Donau

1 von 12
Mit Perücken und Kostümen verkleidet, stürzten sich am Samstag in Neuburg mehr als 2000 Wagemutige in die eiskalten Fluten der Donau.
2 von 12
Mit Perücken und Kostümen verkleidet, stürzten sich am Samstag in Neuburg mehr als 2000 Wagemutige in die eiskalten Fluten der Donau.
3 von 12
Mit Perücken und Kostümen verkleidet, stürzten sich am Samstag in Neuburg mehr als 2000 Wagemutige in die eiskalten Fluten der Donau.
4 von 12
Mit Perücken und Kostümen verkleidet, stürzten sich am Samstag in Neuburg mehr als 2000 Wagemutige in die eiskalten Fluten der Donau.
5 von 12
Mit Perücken und Kostümen verkleidet, stürzten sich am Samstag in Neuburg mehr als 2000 Wagemutige in die eiskalten Fluten der Donau.
6 von 12
Mit Perücken und Kostümen verkleidet, stürzten sich am Samstag in Neuburg mehr als 2000 Wagemutige in die eiskalten Fluten der Donau.
7 von 12
Mit Perücken und Kostümen verkleidet, stürzten sich am Samstag in Neuburg mehr als 2000 Wagemutige in die eiskalten Fluten der Donau.
8 von 12
Mit Perücken und Kostümen verkleidet, stürzten sich am Samstag in Neuburg mehr als 2000 Wagemutige in die eiskalten Fluten der Donau.

Tausende stürzen sich in eiskalte Donau

Auch interessant

Meistgelesen

Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Ohne erkennbaren Grund: Passant schlägt Rentnerin auf offener Straße brutal zusammen
Ohne erkennbaren Grund: Passant schlägt Rentnerin auf offener Straße brutal zusammen

Kommentare