Bilder: Tausende stürzen sich in eiskalte Donau

1 von 12
Mit Perücken und Kostümen verkleidet, stürzten sich am Samstag in Neuburg mehr als 2000 Wagemutige in die eiskalten Fluten der Donau.
2 von 12
Mit Perücken und Kostümen verkleidet, stürzten sich am Samstag in Neuburg mehr als 2000 Wagemutige in die eiskalten Fluten der Donau.
3 von 12
Mit Perücken und Kostümen verkleidet, stürzten sich am Samstag in Neuburg mehr als 2000 Wagemutige in die eiskalten Fluten der Donau.
4 von 12
Mit Perücken und Kostümen verkleidet, stürzten sich am Samstag in Neuburg mehr als 2000 Wagemutige in die eiskalten Fluten der Donau.
5 von 12
Mit Perücken und Kostümen verkleidet, stürzten sich am Samstag in Neuburg mehr als 2000 Wagemutige in die eiskalten Fluten der Donau.
6 von 12
Mit Perücken und Kostümen verkleidet, stürzten sich am Samstag in Neuburg mehr als 2000 Wagemutige in die eiskalten Fluten der Donau.
7 von 12
Mit Perücken und Kostümen verkleidet, stürzten sich am Samstag in Neuburg mehr als 2000 Wagemutige in die eiskalten Fluten der Donau.
8 von 12
Mit Perücken und Kostümen verkleidet, stürzten sich am Samstag in Neuburg mehr als 2000 Wagemutige in die eiskalten Fluten der Donau.

Tausende stürzen sich in eiskalte Donau

Auch interessant

Meistgelesen

Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Kind stirbt nach Badeunfall - Prozess gegen Betreuerin beginnt
Kind stirbt nach Badeunfall - Prozess gegen Betreuerin beginnt
37-jähriger Randalierer:Todesursache aufgeklärt
37-jähriger Randalierer:Todesursache aufgeklärt
Brennender Tanklaster: Fast wäre er explodiert
Brennender Tanklaster: Fast wäre er explodiert

Kommentare