Kollision an Stau-Ende

Kleinbus fährt in Gefahrgut-Lkw: Fahrer lebensgefährlich verletzt

Bischbrunn - Bei einem Unfall mit einem Gefahrguttransporter sind auf der Autobahn 3 nahe Bischbrunn (Landkreis Main-Spessart) drei Menschen verletzt worden.

Wie die Polizei weiter mitteilte, war ein Kleinbus am Freitagabend an einem Stauende auf einen Lastwagen aufgefahren, der Gefahrgut geladen hatte. 

Der Aufprall war so heftig, dass der 25 Jahre alte Fahrer des Busses lebensgefährlich verletzt wurde. Seine beiden Begleiterinnen kamen mit leichteren Blessuren davon. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Das geladene Gefahrgut - medizinischer Sauerstoff - wurde nicht freigesetzt. Die A3 war in Richtung Nürnberg gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Ohne erkennbaren Grund: Passant schlägt Rentnerin auf offener Straße brutal zusammen
Ohne erkennbaren Grund: Passant schlägt Rentnerin auf offener Straße brutal zusammen
Seilfalle für Radfahrer - Mehr als drei Jahre Haft für 22-Jährigen
Seilfalle für Radfahrer - Mehr als drei Jahre Haft für 22-Jährigen

Kommentare