Demos in ganz Bayern

Verdi kritisiert Arbeitsbedingungen und zu wenige Stellen in Kliniken

Arbeiten im Krankenhaus macht krank? Die Gewerkschaft Verdi sagt ja. Am Wochenende soll es deshalb Kundgebungen in Bamberg, Günzburg, Ingolstadt, Fürth und Regensburg geben.

Bamberg - Die Gewerkschaft Verdi prangert die Arbeitsbedingungen in Bayerns Krankenhäusern an. „Arbeiten im Krankenhaus macht krank. Beschäftigte werden zur chronischen Überschreitung ihrer Belastungsgrenzen genötigt, die Versorgung der Patienten leidet. Damit muss Schluss sein“, teilte Robert Hinke, Leiter des Fachbereichs Gesundheit und Soziales, am Mittwoch mit. Am Freitag und am Samstag plant Verdi Kundgebungen in Bamberg, Günzburg, Ingolstadt, Fürth und Regensburg. Bundesweit fehlten etwa 162 000 Stellen. Allein in bayerischen Krankenhäusern seien 21 000 weitere Stellen notwendig, um die Arbeitsbedingungen zu verbessern.

Doch in Kliniken gibt es noch mehr Risiken. Welche, lesen Sie bei merkur.de unter dem Titel: „Experten warnen vor Todesrisiken für Patienten in Kliniken“.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Ohne erkennbaren Grund: Passant schlägt Rentnerin auf offener Straße brutal zusammen
Ohne erkennbaren Grund: Passant schlägt Rentnerin auf offener Straße brutal zusammen

Kommentare