Frontalzusammenstoß in Kurve

Kreislaufprobleme am Steuer: Frau verursacht Unfall mit fünf Verletzten

Ramsau - Bei einem schweren Verkehrsunfall nahe Ramsau sind drei Kinder und zwei Erwachsene verletzt worden. Auslöser waren offenbar Kreislaufprobleme einer Fahrerin.

Bei einem Verkehrsunfall nahe Ramsau (Landkreis Mühldorf am Inn) sind am Montag drei Kinder und zwei Erwachsene verletzt worden. Einer 47-Jährigen war nach eigenen Angaben „schwarz vor Augen“ geworden, wie die Polizei mitteilte. In einer langgezogenen Rechtskurve geriet sie daher auf die Gegenspur, wo sie frontal mit dem Auto einer 50-Jährigen zusammenstieß, das dadurch einen Abhang hinunter geschleudert wurde. In dem Wagen saßen auch drei Kinder im Alter von elf und zwölf Jahren.

Alle fünf Beteiligten wurden in Krankenhäuser gebracht. Während vier von ihnen eher leichte Verletzungen erlitten, kam einer der Elfjährigen mit dem Verdacht auf innere Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik. Er schwebte jedoch nicht in Lebensgefahr.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Heftiges Unwetter in Otting: 80 Haushalte unter Wasser
Heftiges Unwetter in Otting: 80 Haushalte unter Wasser
78 Jahre alte Autofahrerin übersieht anderen Wagen - tot
78 Jahre alte Autofahrerin übersieht anderen Wagen - tot
Im Streit: Mann ersticht Ehefrau mit Küchenmesser
Im Streit: Mann ersticht Ehefrau mit Küchenmesser
Güterzug rammt Traktor - wie durch ein Wunder keine Verletzten
Güterzug rammt Traktor - wie durch ein Wunder keine Verletzten

Kommentare