Wagen auf Wanderparkplatz gesichtet

Vermisster Schwabe tot in den Bergen gefunden

Pfronten - Der Wagen des 54-Jährigen wurde auf einem Wanderparkplatz gesichtet. Daraufhin starteten Polizei und Bergwacht eine Suchaktion.

Ein seit Montag vermisster Schwabe ist tot in den Allgäuer Alpen gefunden worden. „Nach derzeitigen Erkenntnissen ist von einem Sturzgeschehen auszugehen, bei dem sich der Mann tödliche Verletzungen zugezogen hat“, teilte die Polizei am Mittwoch mit. „Hinweise auf Fremdeinwirkung liegen nicht vor.“

Nach Angaben aus der Bevölkerung war der Wagen des 54-Jährigen am Dienstagnachmittag auf einem Wanderparkplatz in Pfronten (Landkreis Ostallgäu) entdeckt worden. Daraufhin suchten Beamte und Bergwachtmitglieder die Umgebung ab und fanden den Mann aus Memmingen auf der Nordseite des Kienbergs, wo er bei einem Wanderweg mehrere Meter abgestürzt war.


dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Kuriose Gesellschaft in Passau: Autofahrer mit Kängurus unterwegs
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Bistum Würzburg zeigt Ruhestandspriester wegen sexuellen Missbrauchs an
Ohne erkennbaren Grund: Passant schlägt Rentnerin auf offener Straße brutal zusammen
Ohne erkennbaren Grund: Passant schlägt Rentnerin auf offener Straße brutal zusammen

Kommentare