Ermittlungen gegen 14-Jährigen

Alkoholvergiftung: 13-Jährige betrinkt sich im Freibad 

Zwei 13-Jährige und ein 14-Jähriger gehen nachmittags ins Schwimmbad - erst einmal nichts ungewöhnliches, hätten die drei nicht eine Flasche Wodka dabei gehabt. 

Vilshofen - In einem Freibad in Vilshofen (Landkreis Passau) betrank sich am Mittwochnachmittag eine 13- Jährige zusammen mit Freunden mit einer Flasche Wodka, wie die Passauer Neue Presse berichtet. Das 13-jährige Mädchen erlitt dabei eine Alkoholvergiftung und wurde ins Kinderkrankenhaus Passau eingeliefert.

Der Passauer Neuen Presse zufolge war die 13-Jährige aus Vilshofen zusammen mit einer gleichaltrigen Freundin aus Aldersbach und einem 14-Jährigen aus Vilshofen im Freibad. Der 14-Jährige hatte ohne das Wissen seiner Eltern eine Flasche Wodka von zu Hause mitgebracht. Während der er mit dem 13-jährigen Mädchen aus Aldersbach Schwimmen war, trank die 13-jährige Vilshofenerin alleine Wodka - und zwar so viel, dass sie mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus landete. Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den 14-Jährigen.

laf

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Taucher suchten schon nach der Vermissten: Judith (14) lebt
Taucher suchten schon nach der Vermissten: Judith (14) lebt
Alle WM-Spiele live erleben beim Public Viewing in den Riem Arcaden
Alle WM-Spiele live erleben beim Public Viewing in den Riem Arcaden
Explosion in Wohnung: 56-Jähriger gestorben
Explosion in Wohnung: 56-Jähriger gestorben
Jogger findet Handgranate auf Feldweg
Jogger findet Handgranate auf Feldweg

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.