Fall bringt Polizisten zum Schmunzeln

Vogelfutter im Blumenkasten entsorgt - Seniorin wird zur Cannabis-Züchterin

Sie wusste wohl nicht, was sie tat: In Füssen hat die Polizei 46 Cannabispflanzen entdeckt. Wie die Polizei mitteilte, war den Beamten am Mittwoch die üppige Aufzucht auf einem Balkon aufgefallen.

Füssen - Auf der Suche nach dem Züchter fanden die Beamten eine 72-jährige Seniorin. Diese hatte demnach übrig gebliebenes Vogelfutter regelmäßig in ihren Blumenkästen entsorgt - und scheinbar unfreiwillig eine blühende Cannabiszucht auf ihrem Balkon geschaffen. „Aufgrund dessen, dass die Pflanzen keinen berauschenden Wirkstoff bilden können, wurden sie nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Kempten durch die schmunzelnden Polizeibeamten lediglich gepflückt und entsorgt“, so die Polizei.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Matt Masin

Auch interessant

Meistgelesen

Polizei baff: Deutsche (40) kommt aus Rom mit 300 Gramm Koks im Koffer zurück
Polizei baff: Deutsche (40) kommt aus Rom mit 300 Gramm Koks im Koffer zurück
Jogger findet Handgranate auf Feldweg
Jogger findet Handgranate auf Feldweg
Das All-in-One-Shopping-Erlebnis, auch zur WM!
Das All-in-One-Shopping-Erlebnis, auch zur WM!
Frau sieht Mann im Naturbad treiben - doch jede Hilfe kommt zu spät
Frau sieht Mann im Naturbad treiben - doch jede Hilfe kommt zu spät

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.