Gesamtwert von 8 Millionen Euro

Vorgetäuschter Überfall auf Werttransporter - Polizei sucht sechsten Täter

Bereits fünf mutmaßliche Täter wurden nach dem vorgetäuschten Raubüberfall festgenommen. Jetzt wird ein sechster Verdächtiger mit internationalen Haftbefehl gesucht.

Ulm - Zehn Monate nach einem fingierten Autobahnüberfall auf einen Werttransporter mit einer Millionenbeute wird ein sechster Tatverdächtiger mit internationalem Haftbefehl gesucht. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft Ulm (Baden-Württemberg) am Donnerstag auf Anfrage. Einzelheiten teilte die Behörde mit Verweis auf die laufenden Ermittlungen nicht mit.

Die fünf anderen mutmaßlichen Täter waren im März festgenommen und später wegen gemeinschaftlichen Diebstahls im besonders schweren Fall und Vortäuschens einer Straftat angeklagt worden. Die Verkündung der Urteile gegen die Männer aus Stuttgart und Berlin im Alter von 31 bis 40 Jahren durch das Landgericht Ulm war für den Nachmittag geplant.

In dem Verfahren hatten sie gestanden, den Überfall auf einen Werttransporter im Januar an der A8 zwischen München und Stuttgart vorgetäuscht zu haben. Demnach ließen sich die beiden Fahrer des Transporters von ihren Komplizen fesseln und im Wagen einschließen. Erbeutet wurden laut Anklage 728 Luxusuhren und Schmuckstücke im Gesamtwert von acht Millionen Euro. Nur etwas mehr als 160 Uhren konnten bislang sichergestellt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Rollstuhlfahrer stürzt mit dem Gesicht voran in Weiher - was dann passiert, ist eine Heldentat
Rollstuhlfahrer stürzt mit dem Gesicht voran in Weiher - was dann passiert, ist eine Heldentat
Nach Todes-Schuss in Nittenau: Polizei eilt wegen Knall zu Scheune - und findet Überraschendes
Nach Todes-Schuss in Nittenau: Polizei eilt wegen Knall zu Scheune - und findet Überraschendes
Jetzt bestätigt: Wolf hat Kälber im Oberallgäu getötet
Jetzt bestätigt: Wolf hat Kälber im Oberallgäu getötet
Tierbesitzerin lädt Mädchen (5) ein, Hund zu streicheln: Dann beißt er zu - und die Frau haut ab
Tierbesitzerin lädt Mädchen (5) ein, Hund zu streicheln: Dann beißt er zu - und die Frau haut ab

Kommentare