An der A8 bei Piding

Bilder: VW-Caddy rast unter Bundeswehr-Laster

1 von 8
Dramatische Bilder auf der B20: Dort ist ein VW-Caddy unter einen Bundeswehr-LKW gerast. Der 47-jährige Fahrer wurde dabei leicht verletzt.
2 von 8
Dramatische Bilder auf der B20: Dort ist ein VW-Caddy unter einen Bundeswehr-LKW gerast. Der 47-jährige Fahrer wurde dabei leicht verletzt.
3 von 8
Dramatische Bilder auf der B20: Dort ist ein VW-Caddy unter einen Bundeswehr-LKW gerast. Der 47-jährige Fahrer wurde dabei leicht verletzt.
4 von 8
Dramatische Bilder auf der B20: Dort ist ein VW-Caddy unter einen Bundeswehr-LKW gerast. Der 47-jährige Fahrer wurde dabei leicht verletzt.
5 von 8
Dramatische Bilder auf der B20: Dort ist ein VW-Caddy unter einen Bundeswehr-LKW gerast. Der 47-jährige Fahrer wurde dabei leicht verletzt.
6 von 8
Dramatische Bilder auf der B20: Dort ist ein VW-Caddy unter einen Bundeswehr-LKW gerast. Der 47-jährige Fahrer wurde dabei leicht verletzt.
7 von 8
Dramatische Bilder auf der B20: Dort ist ein VW-Caddy unter einen Bundeswehr-LKW gerast. Der 47-jährige Fahrer wurde dabei leicht verletzt.
8 von 8
Dramatische Bilder auf der B20: Dort ist ein VW-Caddy unter einen Bundeswehr-LKW gerast. Der 47-jährige Fahrer wurde dabei leicht verletzt.

Piding - Dramatische Bilder bei Piding: An der Autobahnauffahrt zur A8 hat ein Lastwagen der Bundeswehr einen VW-Caddy begraben. Der Caddy-Fahrer wurde leicht verletzt.

Auch interessant

Meistgelesen

Prozess nach tödlicher Schlägerei in Passau: „Komplettes moralisches Versagen“ 
Prozess nach tödlicher Schlägerei in Passau: „Komplettes moralisches Versagen“ 
Mann schießt sich vor Kindergarten in den Kopf - Großaufgebot rückt aus
Mann schießt sich vor Kindergarten in den Kopf - Großaufgebot rückt aus
Mann läuft im OP-Hemd durch Stadt - mit drei Promille
Mann läuft im OP-Hemd durch Stadt - mit drei Promille
Achtung! Banking-Trojaner „Emotet“ manipuliert Zahlungsverkehr - es drohen Millionenschäden
Achtung! Banking-Trojaner „Emotet“ manipuliert Zahlungsverkehr - es drohen Millionenschäden

Kommentare