Tödlicher Unfall

Biker verliert Kontrolle über sein Motorrad, kracht gegen Betonrohr und stirbt

Ein Motorradfahrer ist am Donnerstag bei einem schweren Unfall ums Leben gekommen. Der Mann hatte nahe Weihmichl die Kontrolle über seine Maschine verloren.

Weihmichl - Ein 69 Jahre alter Motorradfahrer ist am Donnerstag im Kreis Landshut tödlich verunglückt. Der Mann war am Nachmittag auf einer Kreisstraße nahe Weihmichl unterwegs, als er in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Motorrad verlor, wie die Polizei mitteilte. 

Er schleuderte demnach zuerst in den Straßengraben und krachte gegen einen Wasserdurchlass - ein Betonrohr an einem Feld. Der Aufprall war so stark, dass der 69-Jährige über das Rohr geschleudert wurde. Trotz schneller Wiederbelebungsversuche von Ersthelfern starb der Mann noch am Unfallort.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa / Andre Braune (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Piloten entdecken Nazi-Symbol in Feld in Prackenbach/Landkreis Regen: Das sagt der Täter
Piloten entdecken Nazi-Symbol in Feld in Prackenbach/Landkreis Regen: Das sagt der Täter
Schock auf Autobahn: Mann entdeckt Mädchen mit aufgeschlitzten Wangen - Polizei klärt Situation auf
Schock auf Autobahn: Mann entdeckt Mädchen mit aufgeschlitzten Wangen - Polizei klärt Situation auf
Autobahnbrücke stürzte vor zwei Jahren ein - jetzt sollen drei Ingenieure angeklagt werden 
Autobahnbrücke stürzte vor zwei Jahren ein - jetzt sollen drei Ingenieure angeklagt werden 
Bayer fährt wegen Drogendelikt zum Anwalt, da ertappen ihn die Polizisten bekifft am Steuer 
Bayer fährt wegen Drogendelikt zum Anwalt, da ertappen ihn die Polizisten bekifft am Steuer 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion