War es ein übler Scherz?

Weißes Pulver in Briefumschlag löst Großeinsatz aus

Weißes Pulver in einem Briefumschlag hat in einem Wohngebiet in Franken für Alarm gesorgt. Der verdächtige Umschlag hatte im Briefkasten eines Hauses gelegen. War es ein übler Scherz?

Roth - Der Fund eines Briefumschlags mit einem weißen Pulver hat in einem Wohngebiet im mittelfränkischen Roth hat einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. 

Experten bargen den Umschlag, der in einem Briefkasten eines Hauses gelegen hatte, und sicherten ihn, wie die Polizei am Dienstagabend mitteilte. Die Umgebung des Hauses wurde abgesperrt. Doch schon kurze Zeit später gab es Entwarnung.

„Das Pulver ist auf keinen Fall gefährlich“, sagte ein Polizeisprecher auf Anfrage. Es handele sich vermutlich um Reinigungspulver. Ob es ein übler Scherz war, könne man noch nicht sagen. Man ermittele im familiären Umfeld des Briefempfängers.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Vier Stunden Nervenkrieg: Bergwacht sucht verschollenen Urlauber-Hund in Felswand
Vier Stunden Nervenkrieg: Bergwacht sucht verschollenen Urlauber-Hund in Felswand
Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt
Zeugen gesucht: Mädchen (9) wird frontal von Auto erfasst und stirbt
Todesdrama in Niederbayern: Junger Erntehelfer gerät unter Getreide-Berg
Todesdrama in Niederbayern: Junger Erntehelfer gerät unter Getreide-Berg
Nach „Reichsbürger“-Fall: Polizist wegen Waffenverstoß vor Gericht
Nach „Reichsbürger“-Fall: Polizist wegen Waffenverstoß vor Gericht

Kommentare