War technischer Defekt der Auslöser?

Wohnhaus in Oberstdorf in Flammen

Ein Wohnhaus in Oberstdorf im Allgäu ist am frühen Dienstagmorgen komplett ausgebrannt. Als die Feuerwehr eintraf, stand der Dachstuhl bereits in Flammen, so die Polizei.

Oberstdorf - Die Feuerwehr habe den Brand schnell unter Kontrolle bringen können, so dass keine weiteren Gebäude geschädigt worden seien. Verletzt worden sei bei dem Brand niemand. Der Schaden wird den Angaben zufolge auf mehr als 600 000 Euro geschätzt. Das Feuer hat nach Angaben der Polizei vermutlich ein elektrisches Heizkissen ausgelöst.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

26-Jähriger stürzt 150 Meter in die Tiefe und stirbt
26-Jähriger stürzt 150 Meter in die Tiefe und stirbt
Explosion in Wohnung: 56-Jähriger gestorben
Explosion in Wohnung: 56-Jähriger gestorben
Alle WM-Spiele live erleben beim Public Viewing in den Riem Arcaden
Alle WM-Spiele live erleben beim Public Viewing in den Riem Arcaden
Mann legt Hörgerät ab und geht schlafen - vergisst aber etwas Wichtiges
Mann legt Hörgerät ab und geht schlafen - vergisst aber etwas Wichtiges

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.