Unfall mit sechs Verletzten

Mann will Ladung seines Anhängers checken - und wird zwischen zwei Autos eingeklemmt

Weil er die Ladung seines Anhängers überprüfen wollte, hat ein Autofahrer seinen Wagen am Straßenrand gestoppt. Ein anderer Fahrer merkte das zu spät, fuhr auf einen weiteren Wagen auf - und klemmte den Mann zwischen zwei Autos ein.

Zirndorf - Bei einem Auffahrunfall bei Zirndorf sind am Sonntagvormittag sechs Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, zog sich ein Fahrer dabei schwere Verletzungen zu. Er hatte demnach am Rand der vierspurigen Straße gehalten, um die Ladung seines Anhängers zu überprüfen. 

Ein weiterer Autofahrer hielt hinter ihm, um Hilfe zu leisten. Ein dritter PKW-Fahrer erkannte die Gefahrensituation wohl zu spät und fuhr auf den hinteren Wagen auf. Dabei wurde der Fahrer des vorderen Fahrzeuges zwischen den zwei stehenden Autos eingeklemmt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Nicolas Armer (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

83-Jähriger verschwand am Chiemsee - nun tauchte er verletzt in München auf
83-Jähriger verschwand am Chiemsee - nun tauchte er verletzt in München auf
Arzt infiziert Patienten in Klinik mit Hepatitis C - bisher keine neuen Fälle bekannt
Arzt infiziert Patienten in Klinik mit Hepatitis C - bisher keine neuen Fälle bekannt
Gutes Zureden und Kraft: Pferd aus misslicher Lage befreit
Gutes Zureden und Kraft: Pferd aus misslicher Lage befreit
Diskussion entbrannt: Müssen auch in Bayern Namen von Klingelschildern weg?
Diskussion entbrannt: Müssen auch in Bayern Namen von Klingelschildern weg?

Kommentare