Sie steht zu ihren Eingriffen

Dschungelcamp-Kandidatin Djamila Rowe hatte acht Schönheits-OPs - So sah die Skandalnudel früher einmal aus

Dschungelshow-Kandidatin Djamila Rowe.
+
Dschungelshow-Kandidatin Djamila Rowe.

Djamila Rowe ist als Kandidatin in der Dschungelcamp-Ersatzshow 2021 dabei. Die 53-Jährige hat einen Hang zu Beauty-Eingriffen, wie Fotos aus früheren Tagen zeigen.

Hürth - Acht Schönheits-Operationen und so viele Beauty-Eingriffe, dass sie aufgehört hat, zu zählen: Djamila Rowe (53) liebt den künstlichen Look. Vier mal hat sie sich an der Oberweite und vier mal an der Nase operieren lassen. Und sie ist noch lange nicht fertig, wie sie in einer Instagram-Fragerunde erzählte: „Ich bin eine Großbaustelle. Ich habe etwas, was noch optimiert werden muss: meine Bauchdecke.“

Die gelernte Visagistin nimmt ab Sonntag an der Dschungelshow 2021 teil, die aktuell täglich als Dschungelcamp-Ersatz auf RTL zu sehen ist. Gemeinsam mit Filip Pavlovic und Xenia Prinzessin von Sachsen kämpft sie um das „goldene Ticket“, das einem der zwölf Dschungelshow-Kandidaten die Dschungelcamp-Teilnahme 2022 zusichert.

Dschungelcamp 2021: Alte Fotos zeigen, wie Djamila Rowe früher aussah

Einige Zuschauer dürften Djamila Rowe noch aus der Regenbogen-Presse der 00er-Jahre kennen. Damals sah die Berlinerin allerdings noch etwas anders aus, wie Fotos aus Jahren 2002, 2003 und 2005 zeigen.

So sieht sie heute nicht mehr aus: Djamila Rowe im Jahr 2002.
Dschungelshow-Kandidatin Djamila Rowe: Auf der „Sport meets Media“-Party im Jahr 2003 (l.) und bei Joe Jacksons Geburtstagsparty 2005.

Dschungelcamp 2021: Das ist Djamila Rowe

Bekannt wurde die Mutter von zwei Kindern, weil sie 2002 behauptete, eine Affäre mit einem verheirateten Schweizer Botschafter gehabt zu haben. Diese war allerdings frei erfunden, trotzdem kündigte der Botschafter damals seinen Job. Seither taucht Djamila Rowe immer wieder leicht bekleidet auf Veranstaltungen auf, arbeitet als Model und nimmt an TV-Shows wie „Adam sucht Eva“ teil.

Dschungelshow-Teilnehmerin Djamila Rowe hatte eine schwere Vergangenheit

Doch Djamila Rowes Leben bestand nicht nur aus Glitzer und Glamour. Sie hat eine traurige Vergangenheit, wie sie gegenüber RTL.de schilderte. Als Baby wurde sie schwer misshandelt, ihre Eltern drückten sogar Zigaretten auf ihrem Körper aus. Deshalb kam sie mit sechs Monaten in die Obhut ihrer Großeltern, die jedoch alkoholkrank waren. Mit 14 Jahren lebte sie deshalb in einem Heim Ihre Mutter, die bei ihrer Geburt erst 18 Jahre alt war, hat Djamila Rowe nur einmal gesehen, ihr Vater ist offenbar gestorben.

Mit der Liebe hat es bei Djamila Rowe bisher auch nicht so ganz funktioniert. Mit ihrer letzten Beziehung - mit Ferfried Prinz von Hohenzollern - war sie 2007 in den Schlagzeilen. Wie Djamila Rowe gegenüber RTL verriet, hatte sie seit 12 Jahren keinen Mann mehr - vielleicht funkt es ja in der Dschungelshow? (spl)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

GNTM 2021: Nächstes Model verlässt Heidi Klum - die Modelmama ist total verwundert
GNTM 2021: Nächstes Model verlässt Heidi Klum - die Modelmama ist total verwundert
„RTL aktuell“-Sprecherin sieht aus wie Double eines Weltstars - auch schon bemerkt?
„RTL aktuell“-Sprecherin sieht aus wie Double eines Weltstars - auch schon bemerkt?
„DSDS“-Kandidat Shada Ali sorgt für großes Aufsehen - Ist alles nur ein Fake? 
„DSDS“-Kandidat Shada Ali sorgt für großes Aufsehen - Ist alles nur ein Fake? 
„Let‘s Dance“: Krasse neue Details nach Kopfstoß-Schock - So schlecht ging es Massimo Sinató wirklich
„Let‘s Dance“: Krasse neue Details nach Kopfstoß-Schock - So schlecht ging es Massimo Sinató wirklich

Kommentare