Drastische Wendung

„Kampf der Realitystars“: Anwälte wollen Szenen verhindern - Kandidat packt jetzt aus

„Kampf der Realitystars“ scheint schon zu Beginn jede Menge Zündstoff zu bieten. Jetzt mischen sich sogar Anwälte ein - und ein Kandidat packt aus.

  • Das RTL2-Format „Kampf der Realitystars“ beginnt mit Zoff.
  • Die Anwälte eines der Betroffenen wollen manche Szenen verhindern. RTL 2 strahl sie dennoch aus.
  • Ein weiterer Kandidat äußert sich dazu auf Instagram.

Update vom 31. August 2020: Ab sofort geht eine weitere Trash-TV-Show auf RTL2 an den Start: Bei „Love Island" suchen wieder einmal Single-Männer und Single-Frauen nach ihrem Liebesglück.

Update vom 2. August: Die Geschichten, die über Annemarie Eilfelds Freund von Sandy Fähse verbreitet wurden, gingen ihr ganz schön nahe. Ihr Freund Tim Sandt schaltete wegen dieser Szene sogar seine Anwälte ein (siehe Erstmeldung unten). Doch es steckte noch mehr dahinter als das, was auf RTL 2 zu sehen war. Sam Dylan, der ebenfalls bei „Kampf der Realitystars“ dabei und seit vielen Jahren mit Annemarie befreundet ist, berichtete nun auf Instagram, dass Sandy noch einige weitere Dinge ausgepackt habe.

RTL 2 habe hier sehr viel rausgeschnitten. „Es war nicht nur, dass Annemaries Freund vor fünf Jahren mit einer von ‚Berlin - Tag & Nacht‘ zusammen war. Er hat sehr viel mehr böse Sachen gesagt, die absolut gar nicht gehen“, so Sam. Das habe Annemarie einfach verunsichert. Mehr wolle Sam allerdings nicht dazu sagen, da ja Anwälte im Spiel sind.

„Kampf der Realitystars“: Anwälte von Kandidat wollen Szenen verhindern - RTL2 zeigt sie dennoch

Erstmeldung vom 29.Juli: Grünwald - Lange hat es bis zum Eklat nicht gedauert. Gerade einmal eine Folge von „Kampf der Realitystars“ wurde ausgestrahlt, schon gibt es Probleme. Nun haben sich sogar Anwälte eingeschaltet, um einige Szenen aus der zweiten Folge, die am Mittwoch (29. Juli) ausgestrahlt wird, zu verbannen.

Denn Teilnehmer Sandy Fähse, der bereits in der ersten Folge für Ärger sorgte, plaudert wohl aus dem Nähkästchen und verrät Mitstreiterin Annemarie Eilfeld unerwartete Details über ihren Freund Tim Sandt, wie bild.de berichtet (Artikel hinter Bezahlschranke). Fähse offenbart der 30-Jährigen, dass ihr Liebster zuvor mit einer Kollegin von „Berlin Tag & Nacht" zusammen gewesen sein soll.

„Kampf der Realitystars“: Diese Offenbarung sorgt für Ärger

„Ich kenne Deinen Freund schon ewig. Der hat in Berlin lange gelebt und war mit einer meiner Arbeitskolleginnen zusammen, vor fünf Jahren. Dein lieber Freund hat einen gewissen Ruf in Berlin…“, so Fähse vor laufender Kamera bei „Kampf der Realitystars“. Was er genau damit meint, wollte der Fernsehdarsteller gegenüber bild.de nicht genauer erläutern. Die Ex-Partnerin, um die es geht, soll Schauspielerin Sarah Bock sein, die gleich unten zu sehen ist. Neue Freundin Annemarie ahnte von der Vergangenheit ihres Freundes offenbar nichts und schien auch alles andere als glücklich über die Enthüllung.

„Das wusste ich nicht. Tim hat mir davon nichts erzählt. Im Gegenteil – er hat immer gesagt, er möge ‚Berlin Tag und Nacht‘ und den Frauentyp in der Serie nicht. Er ist jetzt ein ganz anderer Mensch für mich. Ich frage mich, wie er so faul in der Birne sein kann. Das ekelt mich an. Das ist für mich total schmerzhaft“, sagte Annemarie Eilfeld zu den Neuigkeiten. Sogar eine Trennung von Tim kam zunächst für sie infrage. Soweit sei es aber laut bild.de nicht gekommen.

„Kampf der Realitystars“: Tim Sandt droht mit seinen Anwälten

Aber nicht nur die überraschte Freundin ist mit dem Zwischenfall bei „Kampf der Realitystars“ unglücklich. Tim Sandt gingen die Szenen so gegen den Strich, dass er RTL2 und der Produktionsfirma Banijay mit einem Anwaltsschreiben gedroht habe. Am Ende sollen sich beide Seiten darauf verständigt haben, die Passage zu überprüfen und um einige heikle Details herauszukürzen. Gezeigt werden sie aber.

Für Fähse ist hingegen nicht nachvollziehbar, warum sich Sandt so an den Szenen stört. „Sarah und Tim waren definitiv mehrere Monate zusammen – und Sarah versteht auch nicht, dass er nicht einfach dazu steht“, sagt er zu bild.de. Er habe es auch nicht böse gemeint, als er das verraten habe. Es sei ein normales Gespräch gewesen und er sei zudem davon ausgegangen, dass Annemarie die Vergangenheit ihres Freundes kenne. Sandt habe ihm auch mit Anwälten gedroht. (mam)

Welche Kandidaten bei „Kampf der Realitystars“ noch im Rennen ist, erfahren Sie hier. In der letzten Folge explodierte Big Brother-Urgestein Jürgen Milski und holte übel gegen den Sender aus.

Indes könnte eine beliebte RTL-Sendung wegen dem Coronavirus vor dem Aus stehen. Der Sender klärte die Fans nun auf.

Ein Mitglied der Kelly Familie zieht als Kandidatin ins „Promi Big Brother“-Haus. Der Grund ist dafür ist durchaus kurios.

Rubriklistenbild: © picture alliance/Magdalena Possert/RTLzwei /dpa

Auch interessant

Kommentare