Der Sportkommentator in jungen Jahren

„Promi Big Brother“: Unglaubliches Foto von Sieger Werner Hansch aufgetaucht - Hätten Sie ihn erkannt?

„Promi Big Brother“-Kandidat Werner Hansch erzählt eine Geschichte.
+
„Promi Big Brother“-Kandidat Werner Hansch.

Ist er es wirklich? Auf einem alten Foto von Werner Hansch ist der 82-jährige Sportkommentator und „Promi Big Brother“-Star kaum wiederzuerkennen.

Köln - Mit 82 Jahren bei „Promi Big Brother“ - das hat vor Werner Hansch noch niemand geschafft. Und der älteste Bewohner aller Zeiten nutzt seine Zeit bei „Promi-BB“ weise. Er machte reinen Tisch über seine prekäre Finanzlage, packte über seine Spielsucht aus und unterhielt die Zuschauer mit Geschichten aus seiner über 25-jährigen Karriere als Sportreporter.

So hat es der gebürtige Recklinghausener im Sturm in die Herzen seiner Mitbewohner geschafft. Simone Mecky-Ballack kündigte sogar an, dass sie - falls sie gewinnt - die Siegprämie von 100.000 Euro dem 82-Jährigen schenken wird. Und auch viele Zuschauer feiern den Kult-Sportkommentator.

„Promi Big Brother“-Bewohner Werner Hansch: Altes Foto aufgetaucht

Doch auf dem neuen Foto, das auf dem Instagram-Kanal des 82-Jährigen veröffentlicht wurde, hätten wohl selbst seine eingefleischtesten Fans den Ex-Sportreporter nicht erkannt. Das ahnte vermutlich auch schon das PR-Team von Walter Hansch, unter dem Foto steht: „Na erkannt? Wie alt könnte Werner gewesen sein?“

„Promi Big Brother“ 2020: Fans begeistert von dem jungen Werner Hansch

Auf dem Schwarz-Weiß-Foto war die „Stimme des Ruhrgebiets“ wohl circa 60 Jahre jünger als heute. Wie alt der Sportreporter auf dem Foto genau war, wird allerdings nicht aufgelöst. Seine Fans tippen, dass er Anfang 20 gewesen sein muss, als das Foto geschossen wurde. Eine andere Userin vermutet, dass er noch jünger war: „Keine Ahnung aber ich glaub mal 18 oder so?!“

Einer weiteren Followerin liegt noch etwas anderes auf dem Herzen, sie ist begeistert von dem jungen Werner Hansch: „Warum sahen damals die Männer alle so männlich aus und in jungen Jahren schon so ‚reif‘? Wisst ihr was ich meine?“, fragt sie mit einem Herzaugen-Emoji.

Werner Hansch bei „Promi Big Brother“: Glaskarer Favorit?

Es ist kein Geheimnis, dass viele Zuschauer in Werner Hansch schon den Favoriten auf den „Promi Big Brother“-Sieg sehen. Seine tragische Lebensgeschichte, Anekdoten über Fußball-Größen wie Rudi Assauer und persönliche Geständnisse, wie beispielsweise seine Trennungs-Geschichte, lassen ihn nahbar wirken. Zudem sticht er mit seiner höflichen Art neben den jungen Instagram-Sternchen, die sich gerne mal als „Fo**e“ beschimpfen, als Kavalier der alten Schule heraus. Allerdings hat sich Werner Hansch während seiner „Promi-BB“-Zeit auch schon Ärger eingehandelt. Ein Spendenaufruf auf seiner Facebook-Seite gefiel nicht allen Fans. (spl)

Video: Die „Promi Big Brother“-Bromance von Ikke und Werner

Die Kandidaten haben erneut gegen die Regeln verstoßen. Folgen jetzt endgültig Konsequenzen?

Nicht mit einem Foto, sondern mit einem ungewöhnlichen Plan macht eine andere deutsche TV-Legende Furore. Didi Hallervorden plant mit 85 Jahren etwas Unglaubliches.

Große Überraschung: Werner Hansch tritt nach „Promi Big Brother“ bei Carmen Nebel neben echten Schlager-Legenden auf.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

„Schlagerjubiläum“ (ARD): Schlager-Star bricht plötzlich in Tränen aus - Florian Silbereisen mit Bitte an die Regie
„Schlagerjubiläum“ (ARD): Schlager-Star bricht plötzlich in Tränen aus - Florian Silbereisen mit Bitte an die Regie
Markus Lanz (ZDF): Hamburgs Greta Thunberg geht Friedrich Merz (CDU) an - er sei „überhaupt nichts“
Markus Lanz (ZDF): Hamburgs Greta Thunberg geht Friedrich Merz (CDU) an - er sei „überhaupt nichts“
„Sommerhaus der Stars“: Diana Herold war ein Star in der „Bullyparade“
„Sommerhaus der Stars“: Diana Herold war ein Star in der „Bullyparade“
„Tagesthemen“-Sensation bei ARD: Die Ärzte spielen Intro - Hier das Video, das für Diskussionen sorgt
„Tagesthemen“-Sensation bei ARD: Die Ärzte spielen Intro - Hier das Video, das für Diskussionen sorgt

Kommentare