Wer ist „Big Brother“?

„Promi Big Brother“: Die unverwechselbare Stimme aus dem Off - so sieht der „großen Bruder“ aus

Vor grünem Hintergrund ist das Logo von „Promi Big Brother“ zu sehen.
+
Wer steckt hinter der Stimme von „Big Brother“?

Die Stimme von „Big Brother“, die aktuell bei „Promi Big Brother“ 2020 den Bewohnern das Fürchten lehrt, kennt jeder Sat.1-Zuschauer. Doch wer steckt hinter dem „großen Bruder“?

  • Bei „Promi Big Brother“ 2020 gibt er wieder den Ton an: „Big Brother“.
  • Seine verzerrte Stimme ist einzigartig, seine Ansagen an die Bewohner gnadenlos.
  • Doch hinter der Stimme steckt in Wirklichkeit ein Mensch, den viele wohl auch gerne vor der Kamera sehen würden.

Köln - Tief und angsteinflößend hallt seine unverwechselbare Stimme durch das „Promi Big Brother“-Studio, wortkarg und oftmals auch mit unterschwelligem Humor gibt er den Container-Bewohnern Anweisungen. Auch in diesem Jahr hat „Big Brother“ wieder das Sagen über inzwischen noch sieben prominente Kandidaten. Dabei flirtet er schonmal mit Bikini-Model Emmy Russ, verhängt aber auch mal knallharte Strafen bei Regelverstößen. Doch wer ist der Mann, der bei „Promi Big Brother“ der Boss ist?

„Promi Big Brother“ 2020: Dieser Mann leiht „Big Brother“ seit 20 Jahren seine Stimme

Sat.1 hat nie bestätigt, wer hinter der technisch verzerrten Stimme steckt, doch zahlreiche Medien berichten, dass es sich dabei um den Synchronsprecher Philipp „Phil“ Daub aus Köln handeln soll. Laut RTL.de gibt Daub bereits seit der ersten „Big Brother“-Folge im Jahr 2000 und seit 2013 auch bei „Promi Big Brother“ die Kommandos. Und wenn man sich den Instagram-Account des 52-Jährigen anschaut, könnte das durchaus stimmen.

„Promi Big Brother“ 2020: So gut sieht die Stimme von „Big Brother“ aus

Philipp Daub veröffentlicht dort schon seit mehreren Jahren Backstage-Fotos aus dem „Big Brother“-Kosmos und teilt Memes zu den diesjährigen Kandidaten. Außerdem teilte er eine Story von Moderator Jochen Schropp, in der zu sehen ist, dass neben seinem Namen die Buchstaben „BB“ stehen, die wohl eindeutig für „Big Brother" stehen.

Philipp Daub repostete eine Instagram-Story von Jochen Schropp.

Auch wenige Fotos von sich selbst veröffentlicht der Kölner. Dabei zeigt sich: Der gutaussehende 52-Jährige könnte durchaus selbst als Promi-Kandidat mitmachen! Denn er ist seit Jahrzehnten im Fernsehen tätig und ist somit kaum weniger berühmt als so mancher Bewohner, den Sat.1 als „Promi“ deklariert.

„Promi Big Brother“ 2020: Der „große Bruder“ ist in Wirklichkeit Synchronsprecher

Philipp Daub ist Synchronsprecher und Moderator und war unter anderem viele Jahre lang bei Viva, wo er laut RTL.de 1994 seine Karriere startete. Außerdem war er schon Teil der Moderation des deutschen Filmpreises und lieh seine Stimme Shows wie „Wer wird Millionär“ und „Domino-Day“ sowie Werbefilmen, Computerspielen und Spiel- und Dokumentationsfilmen.

Sie wollen die berühmte Stimme von Philipp Daub hören? Hier haben wir alle „Promi Big Brother“-Sendetermine zusammengefasst. Und auch im „Promi Big Brother“-Finale wird er wieder seinen großen Auftritt haben. Allerdings könnte hier ein Eklat drohen. Das hat ein Ex-Mitbewohner angekündigt. (spl)

Video: Der „Promi Big Brother“-Favoritencheck

Jetzt wurde auch bei der beliebten VOX-Sendung „Shopping Queen“ der Mann hinter der Stimme aus dem Off enthüllt. Eine andere deutsche TV-Legende macht indessen nicht mit ihrem Aussehen, sondern mit einem ausgefallenen Plan Furore. Der 85-jährige Didi Hallervorden plant etwas Unglaubliches.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

„Sommerhaus der Stars“: Diana Herold war ein Star in der „Bullyparade“
„Sommerhaus der Stars“: Diana Herold war ein Star in der „Bullyparade“
Markus Lanz (ZDF): Hamburgs Greta Thunberg geht Friedrich Merz (CDU) an - er sei „überhaupt nichts“
Markus Lanz (ZDF): Hamburgs Greta Thunberg geht Friedrich Merz (CDU) an - er sei „überhaupt nichts“

Kommentare