Wars das jetzt?

Nach „Promi Big Brother“: Ex-Kandidat macht plötzlich Karrierepause-Ankündigung - „In kommenden Jahren zurückziehen“

"Promi Big Brother" startet am 17. August in SAT.1
+
Ein Kandidat legt nach "Promi Big Brother" erstmal eine Karrierepause ein.

Die Teilnahme bei "Promi Big Brother" ließ den Bekanntheitsgrad einiger Kandidaten deutlich steigen. Anstatt dieses Sprungbrett für seine Karriere zu nutzen, macht ein Kandidat lieber Schluss damit...

  • Nach "Promi Big Brother": Ein Kandidat pausiert Karriere.
  • Gründe für die Auszeit? Ex-“Promi Big Brohter“-Kandidat klärt auf.
  • Pläne für die Zukunft - So geht es nach „Promi Big Brother" weiter.

Limburg - Gerade mal ein paar Tage sind nach dem „Promi Big Brother“-Finale vergangen und alle Kandidaten nutzen ihre neu gewonnene Bekanntheit dafür, die Karriereleiter möglichst weit nach oben zu klettern. Doch einer hat anscheinend erstmal die Nase voll davon.

Nach "Promi Big Brother": Schluss mit der Karriere?

Auf dem Ballermann feierte Ikke Hüftgold, der mit bürgerlichem Namen Matthias Distel heißt, in den letzten Jahren große Erfolge. Als Kunstfigur Ikke zog er in diesem Jahr auch in den „Promi Big Brother“-Container ein. Anfangs noch mit seiner berühmt-berüchtigten Perücke, doch die legte er nach wenigen Tagen ab, weil er sein wahres Gesicht als Matthias zeigen wollte. Mit großem Erfolg: Er schaffte es mit seinem wahren Gesicht bis ins Finale.

Seine Entscheidung, alles von sich preiszugeben, kommentierte Ikke während „Promi Big Brother" so: „Ich wusste nicht, ob ich drei Wochen lang diese Rolle konsequent durchziehen kann. Ich wusste, irgendwann wird es mir zu schwerfallen. Ich war am zweiten oder dritten Tag schon so weit, als Werner kam: Ich konnte diesem Menschen kaum noch in die Augen gucken.“ Nach der Sat.1-Show hat der Schlagersänger jetzt einen folgenschweren Entschluss gefasst.

„Promi Big Brother“: Pause für Ikke Hüftgold - „In den kommenden Jahren zurückziehen“

Nach „Promi Big Brother“ soll die Kunstfigur Ikke Hüftgold auch erstmal nicht zurückkehren, wie Matthias Promiflash jetzt erstmals verriet. Stattdessen will er als Comedian durchstarten: „Ich schreibe gerade an meinem ersten Programm. Ich werde, wenn alles gut läuft, im November bei ‚Nightwash‘ meinen ersten Auftritt haben“, erzählte er im Promiflash-Interview. Solange soll Ikke erstmal Pause machen, denn der 43-Jährige hat noch ganz andere Pläne: „Ikke wird sich die kommenden Jahre wahrscheinlich erst mal zurückziehen und ich plane noch größere Projekte, auch im Filmbereich – und ein Buch, das ich noch schreiben will.“ (mrf)

Mit Blick auf die „Promi Big Brother“-Staffel 2018 gibt es dagegen traurige Nachrichten. Mit Mike Shiva ist bereits der zweite Kandidat der Staffel sehr früh gestorben.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Markus Lanz (ZDF): Spannende Talks in Coronavirus-Zeiten – Debatten, Eklats, Streitgespräche
Markus Lanz (ZDF): Spannende Talks in Coronavirus-Zeiten – Debatten, Eklats, Streitgespräche
Neue Staffel bei Grill den Henssler 2020: Promi-Sensationen und sehr private Gespräche am Herd
Neue Staffel bei Grill den Henssler 2020: Promi-Sensationen und sehr private Gespräche am Herd
Frauen aus dem Häuschen: Ist ER der schönste „Bauer sucht Frau“-Kandidat ever?
Frauen aus dem Häuschen: Ist ER der schönste „Bauer sucht Frau“-Kandidat ever?
„Sommerhaus der Stars“: Diana Herold war ein Star in der „Bullyparade“
„Sommerhaus der Stars“: Diana Herold war ein Star in der „Bullyparade“

Kommentare