Überraschende Worte

„Promi Big Brother“: Unerwartetes Foto aufgetaucht - Simone Mecky-Ballacks bringt Fans zum Staunen

Simone Mecky-Ballack überraschte im PBB-Container immer mal wieder mit dem ein oder anderen Geständnis und sogar nach „Promi Big Brother“ überrascht Simone ihre Fans.

  • Simone Mecky-Ballack eckte im PBB-Container öfter an.
  • Umso mehr überraschte sie ihre Fans jetzt auf Social Media mit einem unerwarteten Statement.
  • Friede, Freude, Eierkuchen? Simone geht in die Verteidigung.

Köln - Nach „Promi Big Brother“ ist vor „Promi Big Brother“, zumindest wenn man Simones Worten Glauben schenken mag. Die überraschte nämlich nach ihrer Zeit im Container mit einer völlig unerwarteten Aussage.

„Promi Big Brother": Streit zwischen Simone Mecky-Ballack und Katy Bäm hat Shitstorm zur Folge

Nach drei Wochen im „Promi Big Brother“-Container lagen bei den ein oder anderen Kandidaten die Nerven so richtig blank. Kein Wunder, dass es an manchen Stellen ordentlich zwischen den Kandidaten krachte. Besonders bei Simone Mecky-Ballack und Katy Bäm flogen während der Sendung mehrmals die Fetzen. Sogar beim großen Wiedersehen der Kandidaten kochten die Emotionen bei beiden Streithähnen ordentlich hoch, wobei besonders Katy gegen Simone feuerte: „Heul doch noch ne Runde. Willst du noch ne Runde heulen?“, kommentierte sie Simones Reaktion auf eine Streit-Situation im Container.

Für diesen Kommentar erntete die ehemalige „Queen of Drags“-Teilnehmerin einen regelrechten Shitstorm und einige Buhrufe aus dem Publikum. Auf Social-Media hagelte es ordentlich Kritik: „Es wäre wirklich sehr gut, wenn du dich aus dem TV Geschäft zurückziehen würdest. Falls du überhaupt noch Angebote bekommst. Nicht nur für uns auch für dich wäre es sicher das Beste. Du entschuldigst dich mal kurz, weil die Zuschauer das wollten, hättest es aber sonst nie gemacht. Es ist alles so falsch an dir“, kommentierte ein User.

Die Streithähne Simone und Katy scheinen Frieden geschlossen zu haben. Die Ex-Frau von Michael Ballack beweist Größe.

Verrückte Wendung nach „Promi Big Brother“: Simone Mecky-Ballack überrascht ihre Fans

Die Reaktionen der Zuschauer brachte Katy wohl dazu, nochmal über alles nachzudenken, denn nach der Show entschuldigte sie sich bei der Ex-Frau von Michael Ballack und schrieb auf Instagram: „Ich habe diese Zeit sehr genossen ... den einen oder anderen Fehler gemacht .. und hey wir sind alles nur Menschen .. ich habe mich entschuldigt & kann mit reinem Gewissen dieses Kapitel für mich schließen.“

Auch Simone scheint nach Katys Entschuldigung mit dem Kapitel abschließen zu wollen. Auf Social-Media nimmt sie Katy nämlich überraschenderweise plötzlich vor ihren Hatern in Schutz: „Ich habe heute mitbekommen, dass es wohl sehr viele, sehr böse Kommentare bei Katy Bähm auf ihrer Seite gab. Ich möchte euch bitten, das doch bitte zu unterlassen. Es ist nicht in meinem Interesse. Katy hat sich nach der Sendung bei mir entschuldigt und damit sollte es jetzt auch gut sein“, verteidigte sie Katy auf Instagram. Mit so viel Größe hätte nach diesem hässlichen Streit wohl keiner mehr gerechnet. (mrf)

Rubriklistenbild: © Sat.1

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

„Sommerhaus der Stars“: Diana Herold war ein Star in der „Bullyparade“
„Sommerhaus der Stars“: Diana Herold war ein Star in der „Bullyparade“
Markus Lanz (ZDF): Hamburgs Greta Thunberg geht Friedrich Merz (CDU) an - er sei „überhaupt nichts“
Markus Lanz (ZDF): Hamburgs Greta Thunberg geht Friedrich Merz (CDU) an - er sei „überhaupt nichts“

Kommentare