„Let’s Dance – Die große Profi-Challenge“

„Let‘s Dance“: Fans stinksauer wegen einer RTL-Maßnahme - „Die sollten sich was schämen“

Ekaterina Leonova gehörte jahrelang zum „Let‘s Dance“-Profi-Inventar dazu. Eine RTL-Maßnahme rund um die Profitänzerin macht ihre Fans nun aber wütend.

  • Die 13. „Let‘s Dance“-Staffel ist beendet, doch am 29. Mai wird auf RTL noch eine ganz besondere Folge ausgestrahlt. 
  • Bei „Let’s Dance – Die große Profi-Challenge“ treten die Profi-Tänzer gegeneinander an.
  • Doch Fan-Liebling Ekaterina Leonova (33) wird nicht dabei sein und ist - genau wie ihre Fans - sehr traurig darüber.

Update vom 30. Mai 2020: „Let‘s Dance“-Fans mussten am Freitagabend erneut auf die beliebte Profitänzerin Ekaterina Leonova verzichten. Die 33-Jährige, die 2019 mit Pascal Hens den Titel holte, war bereits in der diesjährigen Staffel nicht dabei und fehlte nun auch bei der Profi-Challenge (siehe Meldung vom 29. Mai).

Gewonnen haben letztlich Profitänzerin Christina Luft und Profitänzer Christian Polanc. Während Luft am 22. Mai im „Let‘s Dance“-Finale mit Sänger Luca Hänni den dritten Platz belegte, schied Polanc bereits einige Wochen zuvor mit Wendler-Freundin Laura Müller aus.

Let‘s Dance: Fans sehen rot wegen RTL-Maßnahme - „Sollten sich was schämen“

Meldung vom 29. Mai 2020:

Köln - Profitänzerin Ekaterina Leonova (33) hatte bereits zu Beginn der 13. „Let‘s Dance“-Staffel für Fan-Proteste gesorgt: Die gebürtige Russin war nicht mehr dabei und musste „Let‘s Dance“ zu Hause auf dem Sofa verfolgen. 

RTL begründete die Entscheidung folgendermaßen: „Wir möchten in diesem Jahr auch gerne neuen Profis die Teilnahme bei 'Let’s Dance' ermöglichen.“ Nach herber Kritik von den Zuschauern durfte Fan-Liebling Ekaterina Leonova dann immerhin mit ihrem letztjährigen Tanzpartner Pascal Hens die erste Show eröffnen. Dabei war Ekaterina Leonova deutlich anzusehen, wie sehr es sie traf, dass sie nicht mehr mittanzen darf: Sie vergoss bittere Tränen auf der Live-Bühne.

Ekaterina Leonova nicht bei „Lets Dance“-Profi-Special dabei - Fans sauer

Nun werden die Zuschauer auf die Tänzerin auch bei der Special-Show „Let’s Dance – Die große Profi-Challenge“ verzichten müssen, die am 29. Mai 2020 ab 20.15 auf RTL zu sehen sein wird. Das teilte Ekaterina Leonova ihren Fans auf Instagram mit. In dem Posting erklärte sie mit traurigen Emojis: „Ihr Lieben, wie ihr schon mitbekommen habt, bin ich bei der Profi-Challenge 2020 nicht dabei. Obwohl ich wirklich sehr gerne mitgemacht hätte, hat es sich so ergeben, dass ich nicht mittanzen werde.“ Doch die 33-Jährige bleibt optimistisch: „Vielleicht wird es nächstes Jahr klappen.“

Ekaterina Leonova fehlt bei „Lets Dance“-Profi-Special -  Fans empört 

Ihre Fans können diese Entscheidung nicht verstehen. Wütende Kommentare wie „Du bist zu gut für RTL - die sollten sich was schämen! Du bist und bleibst die beste“ und „Das ist einfach nur krass! Und unfair! Frechheit! Du bist eine tolle Tänzerin! Wie RTL mit dir umgeht, ist einfach nur unmöglich“, häufen sich unter dem Foto.

Ekaterina Leonova hält „Lets Dance“-Rekord

Seit 2013 gehörte Ekaterina Leonova zum festen Bestandteil der RTL-Tanzshow dazu - und sie ist absolute Spitzenreiterin bei den Profis.Dreimal in Folge holte sie sich mit ihren Promi-Tanzpartnern den Sieg: Im Jahr 2017 mit Gil Ofarim, dann 2018 mit Ingolf Lück und im letzten Jahr siegte sie gemeinsam mit Pascal Hen s.

Nicht nur das: Ekaterina Leonova hatte auch die letzte Profi-Challenge mit Massimo Sinató gewonnen. Ein Blick auf das RTL-Tanzprogramm der „Lets Dance“-Profi-Challenge zeigt: Auch Massimo Sinató, um den aktuell Baby-Gerüchte kursieren, wird in diesem Jahr nicht dabei sein. Massimo Sinató hatte mit Lilly-Paul Roncalli die 13. „Let‘s Dance“-Staffel gewonnen. Auf Anfrage antwortete ein RTL-Pressesprecher lediglich, dass die „Profis der ‚Profi-Challenge‘ immer mal wieder durchwechseln.“

Video: Fans & Kollegen enttäuscht: Ekaterina Leonova fehlt bei "Let's Dance"

Gerade haben Massimo Sinato und Lili Paul-Roncalli „Let‘s Dance“ gewonnen, doch vieles deutet darauf hin, dass es sich für ihn bald bei RTL ausgetanzt hat.

spl

Quelle: tz

Rubriklistenbild: © dpa / Rolf Vennenbernd

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Neue RTL2 Musik-Casting-Show mit bekanntem Model - und einer verblüffenden Entscheidung
Neue RTL2 Musik-Casting-Show mit bekanntem Model - und einer verblüffenden Entscheidung
Markus Lanz (ZDF) basht blutigen Metzger-Beruf: „Will keiner mehr machen“
Markus Lanz (ZDF) basht blutigen Metzger-Beruf: „Will keiner mehr machen“
In Pochers RTL-Show: Cora Schumacher lüftet private Details über Ex-Mann Ralf
In Pochers RTL-Show: Cora Schumacher lüftet private Details über Ex-Mann Ralf
TV-Premiere: Deutschland nimmt an Mega-Event teil - und fast jeder kann sich bewerben
TV-Premiere: Deutschland nimmt an Mega-Event teil - und fast jeder kann sich bewerben

Kommentare