1. dasgelbeblatt-de
  2. Kino & TV

„Niemals mit deinen Forderungen“: Shirin David wettert gegen Dieter Bohlen und teilt privaten Chatverlauf

Erstellt:

Von: Stella Rüggeberg

Kommentare

Dieter Bohlen, Instagram Chatverlauf und Shirin David
Nachdem sie DSDS eine Absage erteilt, schießt Shirin David nun gegen Dieter Bohlen © Instagram/shirindavid & IMAGO / Kirchner-Media

2023 wird die allerletzte Staffel DSDS über die Bildschirme flimmern. In der Jury wünscht sich Dieter Bohlen neben Pietro Lombardi auch Rapperin Shirin David. Die hat jedoch andere Vorstellungen, was die Jury betrifft, und wettert nun gegen den Poptitanen.

Köln - Dieter Bohlen (68), Pietro Lombardi (30) und Leony (25) werden in der neuen DSDS-Jury 2023 sitzen. Auch Rapperin Shirin David (27) soll eine Wunschkandidatin des Poptitans gewesen sein. 2017 saß sie neben Dieter Bohlen, Schlagersängerin Michelle und H.P. Baxxter in der Jury. Auf eine Zusage wartete der 68-Jährige jedoch bislang vergeblich.

Dieter Bohlen wünscht sich Shirin David in DSDS-Jury 2023

Seit Wochen steht Rapperin Shirin David in den Schlagzeilen. Grund dafür ist ihre Teilnahme an der finalen Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“. So soll sich Dieter Bohlen die junge Eistee-Verkäuferin in der Jury gewünscht haben. Eine tz.de-Anfrage diesbezüglich blieb jedoch unbeantwortet. Auf ihrem Instagram-Account packt Shirin David allerdings jetzt selber aus.

pirvater Chatverlauf von Dieter Bohlen und Shirin David
Shirin David wettert bei Instagram gegen Dieter Bohlen wegen Forderungen an neuer DSDS-Staffel © Instagram/shirindavid

So scheint ihr eine Schlagzeile über ihre DSDS-Absage mächtig gegen den Strich gegangen zu sein. In ihrer Instagramstory teilt sie einen Screenshot des Beitrags und schreibt „Blödsinn“ darüber. Doch damit nicht genug. Um ihren Frust deutlich zu machen, schreibt sie Dieter Bohlen direkt an und teilt Screenshots ihres privaten Chatverlaufes mit ihren Followern auf Instagram.

Shirin David über DSDS

In ihrem Song „Bramfeld Storys“, der ihren Werdegang in der Musikbranche beschreibt, macht sie kein Geheimnis daraus, dass ihre Zeit in der Castingshow keine schöne war. „Sitz bei DSDS und beurteil in den Castings. Aber die reden mir rein in die Frisur: ‚Änder dein‘ Haarschnitt‘. Scheinbar war ich zu blond für Michelle und H.P. Baxxter. Bisschen Beef mit Dieter, nur weil RTL gehetzt hat“, heißt es unter anderem in ihrem Song „Bramfeld Storys“. 

„Niemals mit deinen Forderungen“: Shirin David enthüllt privaten Chatverlauf mit Dieter Bohlen über DSDS-Streit

„Erzählt RTL dir auch etwa nicht die komplette Wahrheit oder soll ich dir den Vertrag schwarz auf weiß schicken?“, fragt sie Dieter Bohlen, der daraufhin behauptet, dass sich bei den Vertragsverhandlungen beide Parteien nicht einig geworden wären und es mit ihm nichts zu tun hätte. „Aber du hast mich doch gefragt, ob ich dabei bin und hast mir gesagt, dass ich deine erste Wunschkandidatin wäre“, wettert Shirin David weiter.

„Ich hätte dich gerne in der Jury gehabt, aber niemals mit deinen Forderungen“, erklärt Dieter Bohlen. „RTL hat allen meinen Forderungen zugestimmt, bis auf eine: dass diese Jury diverser wird. Vier weiße Menschen an einem Jurypult entsprechen nicht meinen Vorstellungen von einem neuen DSDS“, schließt Shirin David ab.

Pietro Lombardi sitzt aber ganz sicher in der DSDS-Jury. Sein Gehalt fällt dabei allerdings ein wenig gering aus. So soll Pietro Lombardi nur 400.000 Euro für seine Teilnahme an der RTL-Castingshow bekommen. Verwendete Quellen: rtl.de, Instagram/shirindavid

Auch interessant

Kommentare