1. dasgelbeblatt-de
  2. Kino & TV

„TV Total“: Pufpaff irritiert Fans mit makabren Silbereisen-Vergleich

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lisa Siegle

Kommentare

„TV Total“ feierte am Mittwoch sein großes TV-Comeback nach sechs Jahren Pause. Moderator Sebastian Pufpaff überzeugte. Ein Gag war jedoch gewöhnungsbedürftig.

Köln - „TV Total“ ist wieder da – und das mit großem Erfolg. Knapp 2,86 Millionen Zuschauer verfolgten laut DWDL die Neuauflage des Kult-Klassikers. Trotz anfänglicher Skepsis einiger Fans, ob das Format ohne „TV Total“-Urgestein Stefan Raab überhaupt funktionieren würde, konnte Neu-Moderator Sebastian Pufpaff* zumindest auf Social Media viele „TV Total“-Anhänger überzeugen. Warum einer seiner Gags jedoch irritierte, weiß RUHR24*.

TV-FormatTV Total
SenderProSieben
ModeratorFrüher: Stefan Raab - Heute: Sebastian Pufpaff

„TV Total“ (ProSieben) 2021 ohne Stefan Raab: Moderator Sebastian Pufpaff kann Twitter-Fans begeistern

„Finds gut bisher“, „Ich lache, I like“, „Top bisher“ oder „Bin hyped“ – so oder so ähnlich lauteten am Mittwochabend (10. November) zahlreiche Reaktionen auf Twitter auf die Neuauflage von „TV Total“ bei Prosieben. Dass der Neu-Moderator die kritische Zuschauerschaft bereits in der ersten Folge von „TV Total“ so begeistert, ist überraschend (mehr Promi-News* auf RUHR24 lesen).

Schließlich waren vor der Ausstrahlung der Sendung Stimmen laut geworden, dass die ehemalige Late-Night-Show, die jetzt wöchentlich mittwochs um 20.15 Uhr auf Prosieben läuft, überhaupt nicht funktionieren kann ohne Gründer und „TV Total“-Frontman Stefan Raab. Glaubt man den Stimmen im Netz – und den Einschaltquoten – ist das TV-Comeback jedoch offenbar geglückt.

„TV Total“ 2021: Prosieben-Zuschauer entsetzt von Silbereisen-Vergleich mit Nazi-Politiker Goebbels

Schon in der ersten Folge bewies Pufpaff, dass er vor gewagten Gags keine Angst und eine mindestens genauso spitze Zunge wie sein Vorgänger Stefan Raab hat. So bezeichnete er beispielsweise Bild-Vize Paul Ronzheimer als „dicken Harry Potter“ und schoss auch gegen „Wetten, dass...?“-Urgestein Thomas Gottschalk, nachdem dieser bei seinem TV-Comeback am vergangenen Samstag (6. November) im ZDF die Bundesrepublik Deutschland auf einer Landkarte nicht erkannt hatte.

Ein gewagter Gag, den Grimme-Preisträger Pufpaff am Mittwochabend (10. November) riss, schien manchen Fans dann aber doch zu weit zu gehen. In einem Einspieler legte „TV Total“ die Tonspur der euphorischen Begrüßung von Schlagerstar Florian Silbereisen beim „Schlagerboom 2021“ in Dortmund* auf den Video-Clip einer Rede von Nazi-Politiker Joseph Goebbels.

Sebastian Pufpaff ist der neue Moderator von „TV Total“ 2021 auf Prosieben.
Sebastian Pufpaff ist der neue Moderator von „TV Total“ 2021 auf Prosieben. © ProSieben/Willi Weber

„TV Total“ (Prosieben): Moderator Sebastian Pufpaff macht zum Start Nazi-Vergleich mit Florian Silbereisen

Statt seinen nationalsozialistischen Parolen brüllte Joseph Goebbels also bei „TV Total“ in die Menge: „Dortmund!! Wollt ihr den Schlager nach zwei Jahren Pause endlich wieder so feiern, wie er nur beim Schlagerboom gefeiert wird?!“ Auf Twitter stößt der lustig gemeinte Clip zahlreichen Fans bitter auf:

Pufpaff kommentierte den Nazi-Clip übrigens noch in der Sendung selbst – natürlich gewohnt ironisch: „Wir stehen dem Clip sehr kritisch gegenüber, denn es handelt sich hier eindeutig um die Verharmlosung des Schlagers. Finden wir nicht in Ordnung.“ *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare