Ressortarchiv: LOKALES

Kreistag verabschiedet Tarifreform im Öffentlichen Nahverkehr

Kreistag verabschiedet Tarifreform im Öffentlichen Nahverkehr

Landkreis – Der Kreistag erteilt grünes Signal für den Münchner Verkehrsverbund (MVV).
Kreistag verabschiedet Tarifreform im Öffentlichen Nahverkehr
Landkreis-Raiffeisenbanken ziehen Bilanz: Trotz Konjunktur bleiben Bankfachkräfte aus

Landkreis-Raiffeisenbanken ziehen Bilanz: Trotz Konjunktur bleiben Bankfachkräfte aus

Landkreis – Die Genossenschaftsbanken trotz einer unruhigen politischen weltweiten Lage positive Zahlen: Auch die Landkreis-Raiffeisenbanken konnten für das abgelaufene Geschäftsjahr eine positive Bilanz ziehen.
Landkreis-Raiffeisenbanken ziehen Bilanz: Trotz Konjunktur bleiben Bankfachkräfte aus
Grüne wollen artenreiche Inseln schaffen

Grüne wollen artenreiche Inseln schaffen

Wolfratshausen – Im Rahmen ihres Monatstreffens in der Wirtschaft Flößerei diskutierten die Grünen über Auswege aus der Klimakrise und Artenschutzmaßnahmen. Ein erster Schritt soll das Pflanzen von Obstbäumen und Blumenwiesen im Stadtgebiet sein.
Grüne wollen artenreiche Inseln schaffen
Bad Wiessee: Nach höheren Parkplatzgebühren ab Dezember nun auch mehr Kurtaxe

Bad Wiessee: Nach höheren Parkplatzgebühren ab Dezember nun auch mehr Kurtaxe

Bad Wiessee – Wie Bad Wiessees Geschäftsleiter Hilmar Danzigner bei der jüngsten Gemeinderatssitzung erklärte, komme die Gemeinde um eine Erhöhung des Kurbeitrags von 2 auf 3,30 Euro nicht herum. Das sei schon deshalb nötig, weil alleine die Einnahmen aus dem Kurbeitrag von zirka 1,1 Millionen Euro an die Tegernseer Tal Tourismus GmbH (TTT) fließen. Somit bleibe kaum noch Geld für das Kurangebot selbst. Die Entscheidung für eine Erhöhung zum 1. Dezember fiel nach angeregter Debatte aber dennoch nur mit einer knappen Mehrheit.
Bad Wiessee: Nach höheren Parkplatzgebühren ab Dezember nun auch mehr Kurtaxe
Literatur im Hunt

Literatur im Hunt

Penzberg -  Nein, der Recyclinghof in Schönmühl hat nach wie vor geöffnet, auch kann man dort unvermindert Alteisen los werden. Das verrostete Teil, das auf dem Rathausplatz in der Vertikalen weiter korrodiert, ist der Bücherschrank, den die Bürger für Penzberg (BfP) so nachhaltig gefordert hatten.
Literatur im Hunt
Nach Saufgelage randaliert

Nach Saufgelage randaliert

Penzberg - Das Berghaldenstüberl wurde Opfer von randalierenden Unbekannten. Dabei wurden die Scheiben des Wintergartens zerstört. Die Polizei sucht Zeugen.
Nach Saufgelage randaliert
Kulturausschuss bewilligt Zuschüsse für zwei Projekte

Kulturausschuss bewilligt Zuschüsse für zwei Projekte

Kulturausschuss bewilligt Zuschüsse für zwei Projekte
Waakirchen: Kita-Gebühren bleiben unverändert

Waakirchen: Kita-Gebühren bleiben unverändert

Schaftlach – Die Bauarbeiten für den neuen Schaftlacher Kindergarten stehen derzeit still. Sobald sich aber die Schneedecke verzogen hat, geht’s wieder weiter. Bis der Neubau fertiggestellt ist, wird es allerdings noch etwas dauern. Bei optimalem Ablauf könnte der Kindergarten im Herbst in Betrieb gehen. Unterdessen hat die Gemeinde Waakirchen eine neue Benutzungssatzung für die Kindertagesstätte „Erika Sixt“ erlassen. Erfreulich für die Eltern: An den Gebühren ändert sich nichts.
Waakirchen: Kita-Gebühren bleiben unverändert
LBV-Kreisgruppe treibt Renaturierungsprojekte voran

LBV-Kreisgruppe treibt Renaturierungsprojekte voran

Geretsried – Aktiven Artenschutz leistet die Kreisgruppe des Landesbundes für Vogelschutz in Bayern (LBV). Bei der jüngsten Jahresversammlung im kleinen Ratsstubensaal erläuterte Kreisgruppenvorsitzender Walter Wintersberger die einzelnen Maßnahmen.
LBV-Kreisgruppe treibt Renaturierungsprojekte voran
Bei Holzkirchen: Bundesstraße 318 am Abend dicht

Bei Holzkirchen: Bundesstraße 318 am Abend dicht

Holzkirchen – Wie das Staatliche Bauamt Rosenheim mitteilt, muss die Bundesstraße 318 bei Holzkirchen am heutigen Mittwoch von 19 bis etwa 23 Uhr wegen Markierungsarbeiten gesperrt werden.
Bei Holzkirchen: Bundesstraße 318 am Abend dicht
Tourismusausschuss zieht Bilanz: Besonders im Trend liegen die Tölzer Sanatorien

Tourismusausschuss zieht Bilanz: Besonders im Trend liegen die Tölzer Sanatorien

Bad Tölz – Dass Kurdirektorin Brita Hohenreiter so gut gelaunt am Rednerpult im Sitzungssaal des Rathauses Platz nahm, hatte seinen Grund: Den Mitgliedern des Tourismusausschusses konnte sie nämlich von einer Zunahme der Übernachtungszahlen in 2018 berichten. Zwar kamen weniger Gäste an als noch 2017, doch blieben sie länger. Und: Besonders gefragt sind Aufenthalte in den vier verbliebenen Tölzer Sanatorien.
Tourismusausschuss zieht Bilanz: Besonders im Trend liegen die Tölzer Sanatorien
Bayrischzeller Bürgerversammlung: Positives Haushaltsjahr / Tourismus fördern

Bayrischzeller Bürgerversammlung: Positives Haushaltsjahr / Tourismus fördern

Bayrischzell – Rund 100 Bayrischzeller waren der Einladung zur Bürgerversammlung in den Alpenwirt gefolgt. Wie Bürgermeister Georg Kittenrainer erklärte, gestaltet sich die Finanzsituation der Gemeinde gut, es sei ein erfolgreiches Haushaltsjahr gewesen. „Die Leistungsfähigkeit ist gestiegen, wir konnten sogar eine Sondertilgung leisten“, berichtete der Bürgermeister zufrieden. Eher sorgenvoll blickte Kittenrainer in Richtung Schwimmbad.
Bayrischzeller Bürgerversammlung: Positives Haushaltsjahr / Tourismus fördern
Vorlese-Kreisentscheid: Miesbacher Gymnasiastin darf Landkreis vertreten

Vorlese-Kreisentscheid: Miesbacher Gymnasiastin darf Landkreis vertreten

Miesbach/Landkreis – „Im Endeffekt ist ja jeder ein Sieger, denn ihr habt ja schon an euren Schulen gewonnen“, sagte Miesbachs Bürgermeisterin am vergangenen Donnerstag im Vorfeld der Siegerehrung des Vorlesewettbewerbs in der Stadtbücherei. Elf Schulsieger waren angetreten, die Jury mit ihren Lesekünsten zu bezaubern, am Ende setzte sich Paula Köppl durch. Die zwölfjährige Miesbacher Gymnasiastin darf somit den Landkreis beim Bezirksausscheid vertreten.
Vorlese-Kreisentscheid: Miesbacher Gymnasiastin darf Landkreis vertreten
Natalie Geisenberger: Nach WM- und EM-Titel auch Sieg im Gesamtweltcup

Natalie Geisenberger: Nach WM- und EM-Titel auch Sieg im Gesamtweltcup

Miesbach – Natalie Geisenbergers Karriere ist seit Jahren eine Sammlung von Erfolgen und Rekorden. Und sie wächst weiter: Denn die Rennrodlerin hat auch in diesem Winter sämtliche wichtigen Titel gewonnen. Am vergangenen Wochenende hat sie sich mit einem Sieg in Sotschi (Russland) zum siebten Mal in Folge die Kristallkugel für den Gesamtweltcup geschnappt.
Natalie Geisenberger: Nach WM- und EM-Titel auch Sieg im Gesamtweltcup
Teilstationäre Anlagen: Polizei und Zweckverband weiten Kooperation aus

Teilstationäre Anlagen: Polizei und Zweckverband weiten Kooperation aus

Bad Tölz/Landkreis –An 31 zusätzlichen Messpunkten kann der Zweckverband Kommunales Dienstleistungszentrum Oberland nun seine „teilstationäre Geschwindigkeitsmessanlage“ aufstellen. Eine Vereinbarung zur erweiterten Nutzung dieses „Blitzeranhängers“ unterzeichneten am Freitag Verbandsvorsitzender Josef Janker sowie Robert Kopp, Präsident de Polizeipräsidiums Oberbayern Süd.
Teilstationäre Anlagen: Polizei und Zweckverband weiten Kooperation aus
Falsch verstanden

Falsch verstanden

Penzberg - Der Umstand, dass der Umbau der Layritz-Halle in ein Blaulichtzentrum auf der Prioritätenliste des Stadtrates nicht ganz oben steht, hat bei der Feuerwehr sofort das Martinshorn aufheulen lassen.
Falsch verstanden
Kampf gegen Überlebenskünstler

Kampf gegen Überlebenskünstler

Penzberg - Am Mittwoch starten die Wettbewerbe „Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“ der Region Voralpenland. Die 105 Teilnehmer präsentieren bis morgen in Schongau der Jury ihre Projekte. Mit André Stapelfeldt, der das Max-Rill-Gymnasium in Reichersbeuern besucht, ist ein Penzberger dabei.
Kampf gegen Überlebenskünstler
ADFC-Kreisverband: Mit neuen Gesichtern im Vorstand ins Jubiläumsjahr

ADFC-Kreisverband: Mit neuen Gesichtern im Vorstand ins Jubiläumsjahr

Holzkirchen – Alles andere als Winterschlaf ist derzeit beim Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club in Miesbach angesagt: Auch wenn das Wetter noch nicht ganz zum Radeln einlädt, ist der ADFC schon hellwach. Jüngst wählte er bei der Jahreshauptversammlung in Holzkirchen ein neues Vorstandsteam. Neben dem langjährigen Vorsitzenden Hartmut Romanski, der einstimmig im Amt bestätigt wurde, wurden Rainer Marquardt, Stefan Oestreich und Tim Roll als stellvertretende Vorsitzende gewählt.
ADFC-Kreisverband: Mit neuen Gesichtern im Vorstand ins Jubiläumsjahr
Miesbachs Grüne trafen sich zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Miesbachs Grüne trafen sich zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Miesbach – Die Miesbacher Grünen haben eine neue Führungsspitze. Stadträtin Astrid Güldner und Georg Kraus haben den Vorsitz übernommen. Die Doppelspitze wurde jüngst bei der Jahreshauptversammlung im Bräuwirt gewählt.
Miesbachs Grüne trafen sich zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen
Kommunales Wohnungsbaugespräch im Kurhaus Bad Tölz

Kommunales Wohnungsbaugespräch im Kurhaus Bad Tölz

Kommunales Wohnungsbaugespräch im Kurhaus Bad Tölz
Bildergalerie zur Warngauer Bettelhochzeit

Bildergalerie zur Warngauer Bettelhochzeit

Warngau – Sonnenschein, rund 600 gut gelaunte Zuschauer, ausgelassene Stimmung, kreative Faschingswagen und natürlich ein ganz und gar nicht zueinander passendes Brautpaar – die Ausgangslage für einen fröhlichen Faschingstag hätte bei der Warngauer Bettelhochzeit am vergangenen Sonntag kaum besser sein können.
Bildergalerie zur Warngauer Bettelhochzeit
Frontal gegen die Fahrerseite

Frontal gegen die Fahrerseite

Seeshaupt - Am Samstagnachmittag ereignete sich um 14.45 Uhr auf der Staatsstraße 2064 im Gemeindebereich Seeshaupt ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei wurden zwei Frauen - 75 und 88 Jahre alt - verletzt.
Frontal gegen die Fahrerseite
An die 10.000 begeisterte Zuschauer beim 4. Arzbacher Faschingszug

An die 10.000 begeisterte Zuschauer beim 4. Arzbacher Faschingszug

Arzbach – Strahlendes Vor-Frühlings-Wetter, prächtige Stimmung unter den über 10.000 Besuchern und den Teilnehmern mit über 40 Gruppen und Wägen: Das war der ausgezeichnete äußere Rahmen als sich am vergangenen Sonntag der Gaudiwurm durch die Gassen des Wackersberger Ortsteils Arzbach schlängelte. Lediglich im 10-Jahres-Rhythmus findet dort der Faschingszug statt und dessen vierte Ausgabe nahm in erster Linie regionale Themen aufs Korn, teils frivol, teils bissig hintersinnig, aber allemal überaus lustig.
An die 10.000 begeisterte Zuschauer beim 4. Arzbacher Faschingszug
Beruf und Privates verbinden

Beruf und Privates verbinden

Penzberg - uf der Presseinformation, die beim Mediengespräch von Roche im neuen Labor- und Bürogebäude 371 verteilt wurde. Doch Ulrich Opitz beließ es nicht beim monotonen Vortrag der neuesten Entwicklungen des Pharmaunternehmens, der Werkleiter stellte vielmehr emotionale Komponenten in den Vordergrund.
Beruf und Privates verbinden
Einfach abgeschrieben

Einfach abgeschrieben

Kochel - Hans Urban aus Eurasburg und Andreas Krahl aus Seehausen, die Landtags­abgeordneten der Grünen, sind ganz schön pfiffig: Sie haben ganz einfach von der CSU abgekupfert und fordern jetzt die Einführung des Halbstundentaktes auf der Bahnstrecke Tutzing-Kochel sowie auf den Strecken der BOB.
Einfach abgeschrieben
Gemeinde Rottach-Egern dankt Ehrenamtlichen mit Empfang im Seeforum

Gemeinde Rottach-Egern dankt Ehrenamtlichen mit Empfang im Seeforum

Rottach-Egern – Insgesamt 145 Mitglieder aus 57 Vereinen und Institutionen hatte Rottachs Bürgermeister Christian Köck zum Ehrenamtsempfang ins Seeforum eingeladen. „Ich danke allen für die wertvolle Arbeit während des ganzen Jahres“, würdigte Köck in seinen Begrüßungsworten.
Gemeinde Rottach-Egern dankt Ehrenamtlichen mit Empfang im Seeforum
Restaurierungsbedarf bei Valleyer Marterln

Restaurierungsbedarf bei Valleyer Marterln

Valley – In Gemeindegebiet Valley stehen einige Marterl wie das an der Ecke Lindmayerstraße/Am Anger. Zum Teil hat an ihrem Tuffstein der Zahn der Zeit ziemlich genagt und sie sind, wie Gemeinderat Josef Dittmayer (FW) bei der jüngsten Sitzung anmerkte, „ganz schön heruntergekommen“.
Restaurierungsbedarf bei Valleyer Marterln
Gehölzfällungen zwischen 1. März und 30. September nicht erlaubt

Gehölzfällungen zwischen 1. März und 30. September nicht erlaubt

Landkreis – „Wer anstehende Gehölzfällungen und größere Schnittmaßnahmen an Bäumen und Sträuchern erledigen möchte, muss den 1. März im Auge behalten. Denn ab dann gilt wie jedes Jahr das jahreszeitliche Verbot von Gehölzfällungen nach § 39 Bundesnaturschutzgesetz. Darauf verweist das Landratsamt.
Gehölzfällungen zwischen 1. März und 30. September nicht erlaubt
Heinritzi neuer Wirt auf der Glentleiten

Heinritzi neuer Wirt auf der Glentleiten

Großweil - Johann Heinritzi wird die Besucher des Freilichtmuseums Glentleiten ab dem Saisonstart am 19. März in der Glentleitner Wirtschaft & Brauerei mit Speis und Trank versorgen.
Heinritzi neuer Wirt auf der Glentleiten
Ein Kreisel als Pilotprojekt

Ein Kreisel als Pilotprojekt

Penzberg - Der Stadtrat will den Bau eines Kreisels an der Kreuzung Bichler Straße/Karl­straße vorantreiben. Ordnungsamtsleiter Peter Holzmann teilte mit, dass ein Planungsbüro mit einer Machbarkeitsstudie beauftragt wurde. Sobald ein Angebot zu den Kosten vorliegt, wird es dem Stadtrat vorgestellt.
Ein Kreisel als Pilotprojekt
Berufsschule Bad Tölz entlässt 138 Absolventen

Berufsschule Bad Tölz entlässt 138 Absolventen

Bad Tölz – „Wir brauchen Sie so dringend wie nie zuvor“, rief Sparkassen-Direktorin Renate Waßmer in ihrer Funktion als stellvertretende Vorsitzende des regionalen IHK-Gremiums am vergangenen Freitag den 138 Absolventen zu, die in einem Festakt im Tölzer Kurhaus von der Berufsschule verabschiedet wurden.
Berufsschule Bad Tölz entlässt 138 Absolventen
Quartierstreff in Stein zeigt Wanderausstellung „Deutsche aus Russland“

Quartierstreff in Stein zeigt Wanderausstellung „Deutsche aus Russland“

Geretsried – Seit 2013 fördert das Bundesministerium des Innern und das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) die Wanderausstellung „Deutsche aus Russland. Geschichte und Gegenwart“. Nun sind die Schautafeln im Quartierstreff des Trägervereins Jugend- und Sozialarbeit (TVJA) am Steiner Ring 10 zu sehen.
Quartierstreff in Stein zeigt Wanderausstellung „Deutsche aus Russland“
Abschlussfeier des BSZ Miesbach / Aus für Ausbildungszweig Bankkaufleute

Abschlussfeier des BSZ Miesbach / Aus für Ausbildungszweig Bankkaufleute

Bad Wiessee – Eher mit Handy, Computer und Smartphone als mit Plattenspieler, Kassette und Wählscheibe ist die Generation Z vertraut. Als solche werden die zwischen 1997 und 2012 Geborenen bezeichnet. Gleich einen ganzen Saal voll gab‘s am vergangenen Dienstag in Bad Wiessee zu bestaunen, als die Absolventen des Beruflichen Schulzentrums in Miesbach (BSZ) das Ende ihrer Lehrzeit feierten und ihre Zeugnisse entgegennahmen. Manche von ihnen schlugen sich während ihrer Ausbildungszeit sogar so gut, dass sie einen extra Preis für ihre Leistungen erhielten. Für alle aber hatte Schulleiter Martin Greifenstein einen Rat parat: „Ihre Schulpflicht endet jetzt. Feiern Sie Ihre Freiheit. Aber feiern Sie analog mit Ihren Freunden und nicht nur mit einem Post oder mit dem Smartphone.“
Abschlussfeier des BSZ Miesbach / Aus für Ausbildungszweig Bankkaufleute
Mittelschüler liefern Ideen zur Umgestaltung der Altstadt

Mittelschüler liefern Ideen zur Umgestaltung der Altstadt

Wolfratshausen – Im Herbst des vergangenen Jahres begann der Bürgerbeteiligungsprozess zur Aufwertung der Altstadt, an dem sich zunächst nur wenige Jugendliche beteiligten. Diese Lücke schlossen nun Acht- und Neuntklässler der Mittelschule am Hammerschmiedweg.
Mittelschüler liefern Ideen zur Umgestaltung der Altstadt
Am Gmunder Bahnhof könnten die Karten neu gemischt werden

Am Gmunder Bahnhof könnten die Karten neu gemischt werden

Gmund – Weder das Areal rund um den Bahnhof noch die Wiesseer Straße sind eine Augenweide. Dass die Gemeinde das triste Erscheinungsbild ändern und Gmunds „Gute Stube“ auf Vordermann bringen will, steht bereits fest. Allerdings scheint jetzt die Planung eine Art Eigendynamik zu entwickeln: Ein privater Investor bringt die Idee eines Parkhauses mit ins Spiel. Für die Kommune würde das bedeuten, dass sie auf die vorgesehene Tiefgarage verzichten könnte.
Am Gmunder Bahnhof könnten die Karten neu gemischt werden
Eurasburger verschickt vorschnell zwei Smartphones

Eurasburger verschickt vorschnell zwei Smartphones

Eurasburg/Wolfratshausen – Nicht nur, dass ein 34-jähriger Eurasburger einem dreistem Betrüger aufsaß – er musste sich auch noch den Spott des Kriminellen gefallen lassen.
Eurasburger verschickt vorschnell zwei Smartphones
Stadtrat setzt in Klausurtagung bekannte Schwerpunkte

Stadtrat setzt in Klausurtagung bekannte Schwerpunkte

Geretsried – Im Rahmen einer zweitägigen Strategieklausur in Oberammergau einigte sich der Stadtrat auf wesentliche Ziele für die Stadtentwicklung. Demnach stehen die drei Handlungsfelder Verkehr, Siedlungsstruktur und Grünflächen im Fokus.
Stadtrat setzt in Klausurtagung bekannte Schwerpunkte
Gymnasium Miesbach: Wanderausstellung über Opfer des Nationalsozialismus beim FC Bayern

Gymnasium Miesbach: Wanderausstellung über Opfer des Nationalsozialismus beim FC Bayern

Miesbach – Neun ausführliche und 47 kurze Biografien von jüdischen Mitgliedern des FC Bayern sind noch bis März im Foyer des Miesbacher Gymnasiums nachzulesen. Sie dokumentieren die Lebens- und Leidensgeschichten von Funktionären und Spielern des Fußballvereins – darunter auch Ehrenpräsident Kurt Landauer –, die während der Nazi-Diktatur fliehen mussten oder deportiert wurden.
Gymnasium Miesbach: Wanderausstellung über Opfer des Nationalsozialismus beim FC Bayern
Kosten steigen von 6,4 auf 7,6 Millionen Euro

Kosten steigen von 6,4 auf 7,6 Millionen Euro

Geretsried – Bereits Anfang März sollen die Sanierungsarbeiten am Heinz-Schneider-Stadion beginnen. Der Stadtrat stand deshalb unter Zeitdruck und stimmte dem Bauvorhaben trotz einer Kostenexplosion bei der Auftragsvergabe zu.
Kosten steigen von 6,4 auf 7,6 Millionen Euro
Nach dem Katastrophen-Fall: Dankeschön-Empfang für die Rotkreuz-Familie im Landkreis Miesbach

Nach dem Katastrophen-Fall: Dankeschön-Empfang für die Rotkreuz-Familie im Landkreis Miesbach

Miesbach/Landkreis – Welche logistischen Herausforderungen allein das lokal engagierte Bayerische Rote Kreuz während der Schneekatastrophe vor gut vier Wochen meisterte, wurde am Freitagabend vergangener Woche im Miesbacher „Bräuwirt“ deutlich. Als Zeichen der Wertschätzung lud der BRK-Kreisverband alle beteiligten Helfer aus dem Landkreis zu einem zünftigen Essen ein und ehrte sie für ihren Einsatz mit Urkunden und Erinnerungsmedaillen.
Nach dem Katastrophen-Fall: Dankeschön-Empfang für die Rotkreuz-Familie im Landkreis Miesbach
30 Jahre: Musikfest Kreuth feiert vom 9. bis 21. Juli Jubiläum

30 Jahre: Musikfest Kreuth feiert vom 9. bis 21. Juli Jubiläum

Tegernseer Tal – Das Musikfest Kreuth am Tegernsee feiert heuer seinen 30. Geburtstag. Passend zum neuen Jahrzehnt findet die Veranstaltungsreihe vom 9. bis 21. Juli an drei Spielorten im Tal statt. Das Jubiläum des Musikfests markiert aber auch den 30. Todestag von Gründer Oleg Kagan. Zu Ehren des russischen Violinisten wird heuer ein besonderer Fokus auf das Streichinstrument gelegt.
30 Jahre: Musikfest Kreuth feiert vom 9. bis 21. Juli Jubiläum
Einrichtung an der Ludwig-Thoma-Straße eröffnet im September

Einrichtung an der Ludwig-Thoma-Straße eröffnet im September

Wolfratshausen – Vor einem halben Jahr erfolgte der Spatenstich für eine sechsgruppige Kindertagesstätte an der Ludwig-Thoma-Straße (wir berichteten). Die Bauarbeiten sind seither zügig vorangeschritten, sodass Bürgermeister Klaus Heilinglechner mit Handwerkern und Projektbeteiligten nun das Richtfest feiern konnte.
Einrichtung an der Ludwig-Thoma-Straße eröffnet im September
One Billion Rising: Verein Frauen helfen Frauen und dem Club Soroptimist Isartal

One Billion Rising: Verein Frauen helfen Frauen und dem Club Soroptimist Isartal

Wolfratshausen – „Nein zu Gewalt gegen Frauen“ – diese Ansage machten die Frauen vom Club Soroptimist Isartal/Bad Tölz und dem Frauenhaus Wolfratshausen anlässlich des weltweiten Aktionstages „One Billion Rising“ vergangenen Donnerstag.
One Billion Rising: Verein Frauen helfen Frauen und dem Club Soroptimist Isartal
Jahreshauptversammlung: Miesbacher Feuerwehr wählt neue Kommandanten

Jahreshauptversammlung: Miesbacher Feuerwehr wählt neue Kommandanten

Miesbach – Die Freiwillige Feuerwehr Miesbach hat eine neue Führung. Nach 18 Jahren an der Spitze ist Walter Fraunhofer bei der Jahreshauptversammlung vor kurzem nicht mehr zur Wahl angetreten. Neuer Kommandant ist sein bisheriger Stellvertreter Matthias Resch. Zweiter Kommandant ist nun Thomas Christ.
Jahreshauptversammlung: Miesbacher Feuerwehr wählt neue Kommandanten
Die Säule angefahren

Die Säule angefahren

Penzberg - Am gestrigen Mittwoch gegen 15 Uhr beging ein zunächst unbekannter Fahrer eine Unfallflucht. Der Fahrer eines Paketdienstes zerstörte beim Wenden in Rückwärtsfahrt die Säule einer Hofeinfahrt eines Anwesens An der Freiheit in Penzberg.
Die Säule angefahren
Unternehmer besuchen Badehaus

Unternehmer besuchen Badehaus

Waldram – Vor vier Monaten eröffnete der Verein „Bürger fürs Badehaus Waldram-Föhrenwald“ am Kolpingplatz ein Museum, das seither viele Besucher anzieht (wir berichteten). Nun zeigte sich auch die Unternehmervereinigung Wirtschaftsraum Wolfratshausen (UWW) beeindruckt von den Exponaten und Zeitzeugenberichten.
Unternehmer besuchen Badehaus
Fuchs folgt auf Klein

Fuchs folgt auf Klein

Penzberg - Stefan Fuchs ist neuer Vorsitzender des Vereins „Penz­berg hilft“. Bei einem Pressegespräch stellte sich der 25-Jährige vor und sprach über seine Ziele. Die Neuwahlen waren notwendig geworden, weil der bisherige Vorsitzende Steve Klein zurückgetreten war.
Fuchs folgt auf Klein
Schnee rutschte 100 Meter in Richtung Skipiste

Schnee rutschte 100 Meter in Richtung Skipiste

Lenggries/Landkreis – Von den Allgäuer bis zu den Bayerischen Voralpen ist die Lawinengefahr in mittleren Lagen als „mäßig“ einzustufen: Das entspricht derzeit der Europäischen Gefahrenstufe zwei. Dennoch ist Obacht geboten. Am Brauneck ist am Dienstagmorgen oberhalb der Kotalm eine rund 60 Meter breite Lawine abgegangen. Verletzt wurde dabei niemand.
Schnee rutschte 100 Meter in Richtung Skipiste
Vorsitzender Günther Fuhrmann will Mittelzentrum stärken

Vorsitzender Günther Fuhrmann will Mittelzentrum stärken

Geretsried/Wolfratshausen – Die bayerische Landtagsabgeordnete Julika Sandt war als Wahlleiterin im Wirtshaus Flößerei Patin des neu gegründeten FDP-Ortsverbandes Geretsried-Wolfratshausen. Der interkommunale Zusammenschluss will vor allem die Infrastruktur im Mittelzentrum verbessern.
Vorsitzender Günther Fuhrmann will Mittelzentrum stärken
Schüler der Montessorischule Hausham präsentieren ihre „Großen Arbeiten“

Schüler der Montessorischule Hausham präsentieren ihre „Großen Arbeiten“

Hausham – Mit einem Festakt feierten die Achtklässler der Montessori-Schule Hausham ihre „Großen Arbeiten“ jüngst im bestens gefüllten Bürgersaal.
Schüler der Montessorischule Hausham präsentieren ihre „Großen Arbeiten“