Ressortarchiv: LOKALES

Campus Benediktbeuern: Prüflinge schwitzen in herrschaftlichem Ambiente

Campus Benediktbeuern: Prüflinge schwitzen in herrschaftlichem Ambiente

Benediktbeuern – Die Aufregung ist groß, das Herz pocht so laut, als ob es aus dem Halse springen möchte, und dann dieser beißende Geruch von Desinfektionsmittel in der Nase. Prüfungen am Campus Benediktbeuern. Ehe die Stundeten schwitzen, geht es für sie heuer in den Innenhof des Klosters, wo Hochschulmitarbeiter mit Masken und Desinfektionsmittelflaschen an Tischen mit Listen stehen und den Weg zu den Prüfungsräumen weisen. Keine leichte Zeit, für das Hochschulpersonal, vor allem aber für die nervösen Prüflinge.
Campus Benediktbeuern: Prüflinge schwitzen in herrschaftlichem Ambiente
Kinder der Kita „Regenbogen“ in Sauerlach verabschieden ihre Leiterin

Kinder der Kita „Regenbogen“ in Sauerlach verabschieden ihre Leiterin

Sauerlach – Wegen Corona ist es ein Abschied im Garten geworden. Nun geht die Leiterin des Kindergartens „Regenbogen“ in Sauerlach in Rente.
Kinder der Kita „Regenbogen“ in Sauerlach verabschieden ihre Leiterin
Parken in der Gemeinde Kochel ist nun deutlich teurer geworden

Parken in der Gemeinde Kochel ist nun deutlich teurer geworden

Kochel – Nach fünf Jahren erhöht die Gemeinde Kochel die Gebühren für ihre öffentlichen Parkplätze. Kochels Bürgermeister Thomas Holz begründete den Schritt damit, dass die Höhe der Parkgebühren nicht mehr der gängigen Praxis entsprach und deutlich zu niedrig war. Mit den Mehreinnahmen soll zudem der enorm gestiegene Aufwand der Gemeinde für die Entsorgung von Müll und Unrat von öffentlichen Plätzen refinanziert werden.
Parken in der Gemeinde Kochel ist nun deutlich teurer geworden
Abschied von der FOS Holzkirchen und für Schulleiter Josef Schlemmer

Abschied von der FOS Holzkirchen und für Schulleiter Josef Schlemmer

Holzkirchen – Mit Hunderten Schülern und Gästen haben Abschlussfeiern an der Fachoberschule (FOS) Holzkirchen bisher stattgefunden. 2020 war wegen Corona alles anders.
Abschied von der FOS Holzkirchen und für Schulleiter Josef Schlemmer
Das sagen Spezialisten zum Bauprojekt an der Holzkirchner Mittelschule

Das sagen Spezialisten zum Bauprojekt an der Holzkirchner Mittelschule

Holzkirchen – Wie die neue Holzkirchner Mittelschule aussehen soll, haben auch Lehrer und Schüler mitbestimmt. Nun sind Vorgaben erarbeitet, sodass der Architektenwettbewerb starten kann.
Das sagen Spezialisten zum Bauprojekt an der Holzkirchner Mittelschule
Main Street People überzeugen – Merkurdrome-Open-Air Bilanz: zu wenig Zuschauer

Main Street People überzeugen – Merkurdrome-Open-Air Bilanz: zu wenig Zuschauer

Wolfratshausen – Drei Wochen lang war das Freigelände vor dem Wolfratshauser Druckhaus am Hans-Urmiller-Ring Schauplatz von Konzerten und Kindertheateraufführungen. Zum Abschluss gab das Münchner Quartett „Main Street People“ mit Ecco DiLorenzo und Carolin Roth einen mitreißenden Mix aus Blues, Soul und Jazz zum Besten.
Main Street People überzeugen – Merkurdrome-Open-Air Bilanz: zu wenig Zuschauer
Neuer Imagefilm präsentiert den Tegernsee als Ganzjahresziel

Neuer Imagefilm präsentiert den Tegernsee als Ganzjahresziel

Tegernsee – Ein neuer Imagefilm der Tegernseer Tal Tourismus GmbH präsentiert die Region als Ganzjahresdestination.
Neuer Imagefilm präsentiert den Tegernsee als Ganzjahresziel
Fertigstellung des Modulbaus an Karl-Lederer-Grundschule verzögert sich

Fertigstellung des Modulbaus an Karl-Lederer-Grundschule verzögert sich

Geretsried – Erst im zweiten Anlauf konnte der Bau- und Umweltausschuss die Zimmererarbeiten für die Errichtung eines Modulbaus für die Mittagsbetreuung vergeben. Die Eröffnung wird nun nicht wie ursprünglich vorgesehen zu Beginn des Schuljahres, sondern frühestens im Dezember möglich sein.
Fertigstellung des Modulbaus an Karl-Lederer-Grundschule verzögert sich
BRK-Kreisverband wirbt um neue Fördermitglieder

BRK-Kreisverband wirbt um neue Fördermitglieder

Penzberg/Landkreis – Seit Ende Juli ist das Trüppchen unterwegs, junge engagierte Menschen vom Bayerischen Roten Kreuz, die von Haustür zu Haustür gehen, um weitere Unterstützer für das BRK zu gewinnen. Denn davon kann die Organisation, die allein im Landkreis Weilheim-Schongau rund 17.000 Einsätze pro Jahr verzeichnet, nicht genug haben.
BRK-Kreisverband wirbt um neue Fördermitglieder
Wie der Familienalltag Homeschooling und Homeoffice überlebte / Von Franca Winkler

Wie der Familienalltag Homeschooling und Homeoffice überlebte / Von Franca Winkler

Penzberg – Irgendwann habe ich aufgehört zu zählen. In der wievielten Woche der Corona-Krise befinden wir uns eigentlich – oder genauer: vor wie viel Wochen wurde die Kinderbetreuung zurück in die Hände der Eltern gegeben? Ich habe wirklich den Überblick verloren. Wochen zählen mochte ich sowieso noch nie. Wenn ich auf meine gestellte Frage „Wie alt ist denn deine Kleine?“ die Antwort „46 Wochen“ bekommen habe, habe ich immer nur vielsagend mit „Ah“ geantwortet und das Gesagte in Monate umgerechnet. In solchen und ähnlich gelagerten Fällen finde ich die nächstgrößere Einheit einfach verständlicher. 46 Wochen entsprechen über 10 Monaten. Ab Woche 16 folgt bei mir die Monatsangabe. Demzufolge befinden wir uns in Monat vier dieser Kinder-Supervision-Situation.
Wie der Familienalltag Homeschooling und Homeoffice überlebte / Von Franca Winkler
Hier können nun in Holzkirchen Räder abgestellt werden

Hier können nun in Holzkirchen Räder abgestellt werden

Holzkirchen – Einen neuen Halt für Radler gibt es in Holzkirchen. Die ADFC-zertifizierte Abstellanlage steht an der Bücherecke.
Hier können nun in Holzkirchen Räder abgestellt werden
Institut stellt „Wirtschaftsfaktor Tourismus“ dem Tölzer Stadtrat vor – Umsatzeinbruch von neun Millionen

Institut stellt „Wirtschaftsfaktor Tourismus“ dem Tölzer Stadtrat vor – Umsatzeinbruch von neun Millionen

Bad Tölz – Wer derzeit durch die Marktstraße schlendert, hat Mühe, im Gedränge der Menschen einen Einheimischen auszumachen. Ferienzeit bedeutet viele Touristen in der Stadt. Das freut die Geschäftsinhaber und weniger diejenigen, die mit dem Auto unterwegs sind, denn Staus gehören derzeit – auch wegen der Baustellen im Stadtgebiet – zur Tagesordnung.
Institut stellt „Wirtschaftsfaktor Tourismus“ dem Tölzer Stadtrat vor – Umsatzeinbruch von neun Millionen
Musiker und Sänger Sebastian Horn spricht über seinen ersten Film „Dreiviertelblut Weltraumtouristen“

Musiker und Sänger Sebastian Horn spricht über seinen ersten Film „Dreiviertelblut Weltraumtouristen“

Lenggries/Landkreis – Sebastian Horn ist nicht nur im Oberland bekannt. Der 49-jährige Lenggrieser ist Gründungsmitglied bei den Bananafishbones, seit 2012 singt er bei Dreiviertelblut und hatte auch beim Münchner Nockherberg seine Auftritte. Am Donnerstag, 6. August, erscheint nun die Doku „Dreiviertelblut Weltraumtouristen“ in den Kinos. Im Interview spricht Horn über Dialekt, Inspiration und einen besonderen Apfelbaum.
Musiker und Sänger Sebastian Horn spricht über seinen ersten Film „Dreiviertelblut Weltraumtouristen“
Künstler der „Gruppe Tal“ stellen Bilder und Skulpturen aus

Künstler der „Gruppe Tal“ stellen Bilder und Skulpturen aus

Gmund – Werke von sechs Künstlern aus dem Tegernseer Tal gibt es nun in Gmund in einer Pop-up-Galerie zu sehen.
Künstler der „Gruppe Tal“ stellen Bilder und Skulpturen aus
 „Venezianische Mehrchörigkeit“: Chorworkshop mit Andrea Fessmann im Kloster

 „Venezianische Mehrchörigkeit“: Chorworkshop mit Andrea Fessmann im Kloster

Benediktbeuern – Die Eiche warf einen großen Schatten in den sonnengefüllten Innenhof des Klosterbaus. Unter dem Schutz der Blätterkrone stellten die Frauen und Männer ihre mitgebrachten Stühle auf, mit reichlich Abstand untereinander. Unter einem Stein legten sie ihre Notenblätter ab, sie sollten ja nicht wegfliegen. Vorne stand ein Klavier, an das sich schon bald Andrea Fessmann, Leiterin des KlangKunst-Chors Iffeldorf, Stimmbildnerin und Sängerin, sogleich setzte. Sie strahlte, denn trotz Corona konnte sie nun ihren Workshop, der heuer unter dem Motto „Venezianische Mehrchörigkeit“ stand, durchführen.
 „Venezianische Mehrchörigkeit“: Chorworkshop mit Andrea Fessmann im Kloster
Buchheim Museum in Bernried startet kreative Ferienkurse für Kinder

Buchheim Museum in Bernried startet kreative Ferienkurse für Kinder

Bernried – Na ja, so ganz stimmt es nicht, was Sabine Bergmann, Pressesprecherin im Buchheim Museum der Phantasie, sagt, wenn sie meint: „Die MS Phantasie nimmt Fahrt auf!“. Denn die MS Phantasie ist zwar in der Tat ein Schiff, doch Wasser spritzt keines an sein Bug. Im vergangenen Jahr kam das 60 Jahre alte Motorschiff, das auf dem Tegernsee und dem Starnberger See im Einsatz war, auf das Museumsgelände, um dort nun Kindern bunte Ferien zu verschaffen .
Buchheim Museum in Bernried startet kreative Ferienkurse für Kinder
„Ihr Küchenparadies“ feiert 20-Jähriges Jubiläum

„Ihr Küchenparadies“ feiert 20-Jähriges Jubiläum

Vor drei Jahren nutzte Georg Rau die Gelegenheit, mit seinem „Küchenparadies“ neue Räumlichkeiten in Weyarn zu beziehen. Damals lagen bereits 17 schöne und erfolgreiche Jahre in Miesbach hinter ihm und seinem renommierten Fachgeschäft, das am neuen Standort noch einmal mehr aufblühen konnte. Eine geräumige, moderne Ausstellungsfläche im Erdgeschoss, große Schaufenster und Parkplätze direkt vor der Ladentür in der Bürgermeister-Panzer-Straße punkten seither vielfach.
„Ihr Küchenparadies“ feiert 20-Jähriges Jubiläum