Finanzspritze für das Inselhaus Kinder- und Jugendhilfe

5.000 Euro für Tiergestützte Pädagogik

+
Auf dem Foto (v.l.): Christian Boemer (Chemiemeister), Elke Burghardt (Inselhaus Kinder-und Jugendhilfe), Wolfgang Eisenschmied, (Betriebsratsvorsitzender), und Renate Kantschuster (Leiterin Werksdienste).

Wolfratshausen – Die Chemiefirma United Initiators aus Pullach suchte im Rahmen einer Spendenaktion für Kinder aus der Region: Gefunden haben sie dann das Inselhaus in Wolfratshausen und entschieden, dort die „Tiergestützte Pädagogik“ zu fördern.

Insgesamt 5.000 Euro kamen zusammen, damit die gemeinnützige GmbH das Geld für Futter, Tierarzt, Schmied sowie Tierpfleger nutzen kann. Christian Eisenschmied lobte das besondere Engagement von Elke Burghardt, „die mit Herz und Seele einen Kurzvortrag über die Nöte und das Kostendefizit in der Tiergestützten Pädagogik vor der Belegschaft der Firma UI gehalten hat.“ Das habe die Spendenbereitschaft noch einmal deutlich in die Höhe getrieben. dwe

Auch interessant

Meistgelesen

Bei Corona-Fragen nicht den Notruf 110 wählen oder die örtliche Polizei anrufen
Bei Corona-Fragen nicht den Notruf 110 wählen oder die örtliche Polizei anrufen
Trotz Corona: Bauarbeiter im Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen packen noch zu
Trotz Corona: Bauarbeiter im Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen packen noch zu
Sonderleerung der Briefkästen
Sonderleerung der Briefkästen
Online Shopping in Tölz
Online Shopping in Tölz

Kommentare