Abgesagt aufgrund der Corona-Krise

Festwoche in Königsdorf findet nicht statt

+
Nach langem Bangen ist die Königsdofer Festwoche nun doch abgesagt (v.l.): Georg Mayer (Hauptmann der Gebirgsschützen Königsdorf) und Franz Mayer (Vorstand Trachtenverein Alpenrose Königsdorf).

Königsdorf – Die Festwoche Königsdorf vom Donnerstag, 30. April, bis Sonntag, 10. Mai, wird aufgrund der Corona Pandemie nicht stattfinden.

„Wir bedauern diese Entscheidung sehr, haben aber vollstes Verständnis, dass die Gesundheit unserer Mitmenschen und die Entscheidungen der Bayerischen Staatsregierung Vorrang haben“, teilt der Festausschuss Königsdorf mit. Die Entscheidung sei zudem in Einvernehmen mit den Behörden und dem Festausschuss getroffen worden.

„Jetzt ist es leider soweit. Wir haben gebangt, Daumen gedruckt und schlaflose Nächte hinter uns“, betont Regina Mayr aus dem Festausschuss in ihrem Schreiben. „Aber jetzt sind wir leider an dem Punkt, wo wir leider unser Festl absagen müssen.“ Bedanken möchte sich der Ausschuss bei allen Unterstützern: „Bei wirklich allen, die sich so viel Arbeit und Gedanken fürs Fest gemacht haben.

Die Rückgabe bereits gekaufter Karten für die Veranstaltung „Brettl Spitzn“ wird noch bekannt geben. dwe

Auch interessant

Kommentare