Corona im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen

PantherMedia D32231462
+
Symbolbild

Landkreis – Landes- und Bundesweit steigt die Anzahl der Corona-Infizierten wieder an, und auch im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen gehen die Fallzahlen nach oben.

Im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen befinden sich sechs Personen, bei denen das Coronavirus nachgewiesen wurde, in Quarantäne (Stand: Donnerstag, 13. August). Zwei Personen stammen aus Geretsried und je eine Person aus Dietramszell, Wolfratshausen, Münsing und Bad Tölz. „Zwei der Betroffenen haben leichte Symptome, die anderen sind asymptomatisch“, berichtet Sabine Schmid, Pressesprecherin am Landratsamt. Stationär werde derzeit niemand behandelt. Bei drei der positiv Getesteten handle es sich um Reiserückkehrer aus den Ländern Nordmazedonien und Bosnien.

Die Gesamtzahl derer, die sich nachweislich seit Beginn der Pandemie mit dem Coronavirus infiziert haben, liegt nunmehr bei 526 Personen. 510 Personen sind inzwischen wieder aus der Quarantäne entlassen worden, sie gelten als genesen. Weiterhin liegt die Zahl derer, die mit oder am Coronavirus verstorben sind, bei zehn. dwe

Auch interessant

Kommentare