1. dasgelbeblatt-de
  2. Lokales
  3. Bad Tölz - Wolfratshausen

Alle jammer, Lenggries nicht

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Alle Gemeinden jammern über sinkende Einnahmen bei der Einkommensteuer und der Gewerbesteuer bei gleichzeitig steigenden Ausgaben, weshalb die Haushalte nicht mehr ausgeglichen und nur noch über Darlehensaufnahmen gerettet werden könnten. Alle Gemeinden?

Nein, denn Lenggries macht eine große Ausnahme. Kämmerin Petra Hillermann konnte in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates mit Zahlen aufwarten, die die Räte zum Staunen und Bürgermeister Werner Weindl zum Schmunzeln brachte. So paradox es klingt, möglich geworden sind die unerwartet hohen Schlüsselzuweisungen durch die von ein paar Jahren notwendig gewordenen Rückzahlungen von Gewerbesteuern in Millionenhöhe an eine im Gemeindebereich ansässige Investmentgesellschaft, die die Gemeinde damals beinahe an den Rand der Zahlungsunfähigkeit gebracht hätte. Jetzt mit zweijähriger Verzögerung wirkt sich das positiv aus. Denn die Schlüsselzuweisungen, die sich nach der Finanzlage aus jener Zeit errechnen, steigen um rund 350.000 Euro auf mindestens 1,6 Millionen Euro. Auch bei der Einkommensteuer kann Petra Hillermann mit weitaus höheren Beträgen rechnen. „Wir werden rund 400.000 Euro über dem Ansatz liegen“, konnte sie den Räten mitteilen. Doch das ist noch nicht alles. Denn durch die „Abarbeitung von Altfällen“ wird auch die Grundsteuer B von den erwarteten 836.000 Euro auf 872.000 Euro ansteigen. Bei den Ausgaben liegt nach Aussage der Kämmerin hingegen „alles im normalen Bereich“. Bürgermeister Weindl zeigte sich bei der Vorlage der Halbjahresbilanz „sehr erfreut“, warnte aber davor, jetzt nicht leichtsinnig zu werden. Dass Lenggries nicht in den allgemeinen Abwärtsstrudel durch die Wirtschaftskrise hineingezogen wurde, erklärte sich Hans Proißl mit der guten Wirtschaftsstruktur in Lenggries. Man sei erfreulicherweise nicht abhängig von einer oder zwei Großfirmen, sondern könne auf solide Handwerksbetriebe setzen.

Auch interessant

Kommentare