1. dasgelbeblatt-de
  2. Lokales
  3. Bad Tölz - Wolfratshausen

„Alpen Film Festival“ feiert am 31. März in Bad Tölz Premiere

Erstellt:

Von: Daniel Wegscheider

Kommentare

Hermann Huber aus Gaißach
Sein Leben waren die Berge: der 91-jährige Hermann Huber aus Gaißach (Mitte). Das Foto ist bei den Dreharbeiten zum Film „Vom Wert der Zeit: Hermann Huber“ entstanden. © Alpen Film Festival

Bad Tölz – Das in Bad Tölz gegründete „Alpen Film Festival“ kommt endlich ins Capitol-Kino. Gezeigt wird auch der international ausgezeichnete Film über Hermann Huber aus Gaißach.

Insgesamt werden im Tölzer Capitol-Kino am Donnerstag, 31. März, (20 Uhr) und am Sonntag, 3. April, (17.30 Uhr) fünf Filme gezeigt mit einer Gesamtspielzeit von 120 Minuten, die vom Zusammenhalt und dem Miteinander von unterschiedlichen Kulturen erzählen.

„Endlich können wir daheim unser Programm zeigen. Inzwischen hat unser selbst produzierter Film über Hermann Huber in Cannes, New York und Schottland Preise gewonnen. Es wird Zeit, dass wir den Tölzern den Film zeigen“, berichtet Festivalleiterin Sandra Freudenberg.

91-Jähriger kommt zur Premiere nach Tölz

Der Höhepunkt des Programms ist der vom „Alpen Film Festival“ selbst produzierte Film „Vom Wert der Zeit“. Darin wird die Lebensgeschichte des Alpinisten und Extrembergsteigers Huber erzählt. Der 91-Jährige will die Vorstellung am 31. März, selbst besuchen. Durch das Programm wird der Lenggrieser Hubert Gröbmair führen. „Er ist bekannt, für die gute Stimmung, die er verbreitet“, sagt Freudenberg.

Bergfilme handeln von Leidenschaft und Freude am Leben

Das „Alpen Film Festival“ zeigt Filme, in denen der Alpinismus als Kulturgut im Zentrum steht. „Die Filme erzählen davon, was es bedeutet in den Bergen und mit den Bergen zu leben“, erklärt die Festivalleiterin weiter. Bergmenschen sei es gegeben, Grenzen der Politik und der Kultur zu überwinden sowie das Gemeinsame zu sehen. Beim „Alpen Film Festival“ geht es um „Gemeinschaft, Leidenschaft und die Freude am Leben“.

Weitere Informationen über die einzelnen gezeigten Filme können online auf www.alpenfilmfestival.de abgerufen werden. Die Tickets zum „Alpen Film Festival“ im Tölzer Capitol-Kino kosten 13 Euro.

Auch interessant

Kommentare