Kinderporno auf WhatsApp verschickt

Amtsgericht: 48-Jährige Wolfratshauserin muss dafür 900 Euro Strafe zahlen

+
Illegales Video auf dem Smartphone weitergeleitet: Angeklagte muss nun hohe Strafe zahlen.

Wolfratshausen – Sie erhielt ein WhatsApp-Video mit kinderpornographischem Inhalt und leitete es weiter. Für diese Straftat erhielt eine 48-jährige Wolfratshauserin eine Geldstrafe in Höhe von 900 Euro. Dagegen legte ihre Rechtsanwältin vor dem Amtsgericht Einspruch ein.

Das Video wurde am 23. Juni 2018 aus der Elfenbeinküste (Westafrika) an die Frau geschickt. Zu sehen ist ein erwachsener Mann, der ein zweijähriges Kind missbraucht. Die Angeklagte erschien nicht vor dem Amtsgericht und ließ sich dort von ihrer Rechtsanwältin Christa Brandt vertreten.

„Die Versenderin wollte die Grausamkeit des Mannes aufzeigen und hoffte, dass er durch das Weiterleiten des Videos identifiziert werden könne“, erklärte Brandt. Sie räumte ein, dass ihre Mandantin es versäumt hatte, die Polizei zu verständigen.

Richter Helmut Berger verwies darauf, dass die im Strafbefehl vorgesehene Strafe von 90 Tagessätzen zu je zehn Euro ohnehin schon sehr moderat ausfiel. „Wer kinderpornografische Schriften verbreitet, erwirbt und besitzt, kann mit Haft von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft werden“, zitierte er das Strafgesetzbuch.

Als Berger den Verdienst der bisher noch nicht vorbestraften Pflegekraft erfuhr, empfahl er der Rechtsanwältin den Einspruch zurückzuziehen. „Es würde teurer werden“, gab der Richter zu bedenken. Rechtsanwältin Brandt folgte dieser Anweisung. „Es war meine Mandantin wichtig, dass ihre Erklärung in einer öffentlichen Verhandlung vorgelegt wird“, stellte sie abschließend fest.ph

Auch interessant

Meistgelesen

Trotz Regenwetter: Viele Schaulustige bei Tölzer Truckertreffen am Moraltpark
Trotz Regenwetter: Viele Schaulustige bei Tölzer Truckertreffen am Moraltpark
Staatsminister Bernd Sibler zeigt sich beeindruckt vom Erinnerungsort
Staatsminister Bernd Sibler zeigt sich beeindruckt vom Erinnerungsort
Einrichtungshaus bietet auf 3.000 Quadratmeter edle Auswahl
Einrichtungshaus bietet auf 3.000 Quadratmeter edle Auswahl
Platzwunden, Prellungen und zwei Abstürze
Platzwunden, Prellungen und zwei Abstürze

Kommentare