Exhibitionismus am Isarufer

Amtsgericht: 75-Jähriger soll zwei junge Mädchen belästigt haben

+
Richter Urs Wäckerlin stellt Verfahren aufgrund von ungenügenden Beweisen ein.

Wolfratshausen – Ein Strafverfahren wegen exhibitionistischen Handlungen wurde gegen einen Rentner aus Germering eingeleitet. Am 7. April des vergangenen Jahres soll er am Isarufer vor den Augen zweier Schülerinnen an seinem Glied manipuliert haben.

„Ich kann mich nicht erinnern, so etwas getan zu haben“, erklärte der Angeklagte dem Amtsgericht. Er räumte zwar ein, an diesem ungewöhnlich warmen Apriltag nackt gewesen zu sein und zu den an der anderen Uferseite liegenden Mädchen hinübergeschaut zu haben. „Wenn das aber eine Ordnungswidrigkeit gewesen sein soll, müssten jedes Jahr 100.000 Leute verhaftet werden“, behauptete der Germeringer. Die beiden 16- und 17-jährigen Mädchen behaupteten jedoch, dass der Rentner vor ihren Augen masturbiert hätte. Diesen schweren Vorwurf konnte Richter Urs Wäckerlin dem Mann in der Verhandlung jedoch nicht nachweisen. Denn die Aussagen einer Schülerin widersprachen den Angaben, die sie unmittelbar nach der Tat gegenüber der Polizei geäußert hatte. Demnach konnte sie neun Monate später nicht mehr versichern, das Geschlechtsteil des Mannes wirklich gesehen zu haben. Deshalb schlug Richter Urs Wäckerlin vor, das Verfahren gegen Zahlung von 300 Euro an die Oberland Werkstätten einzustellen. „Es ist nicht eindeutig klar, ob das Geschlechtsteil für die Zeuginnen sichtbar war“, begründete er seine Entscheidung. Die Staatsanwaltschaft und der Rechtsanwalt stimmten diesem Antrag zu. Dies bedeutet, dass die vermeintliche Verfehlung des Rentners nicht ins Bundeszentralregister eingetragen wird. „Das ist kein Freispruch, aber auch kein Urteil“, so Wäckerlin abschließend.ph

Auch interessant

Meistgelesen

Eckpunkte der Isarverordnung: Schwimmwesten, aber keine Glasflaschen
Eckpunkte der Isarverordnung: Schwimmwesten, aber keine Glasflaschen
Amtsgericht: Schüler wegen fahrlässiger Körperverletzung zu Sozialstunden verurteilt
Amtsgericht: Schüler wegen fahrlässiger Körperverletzung zu Sozialstunden verurteilt
Traktor überschlägt sich mehrmals: Fahrer schwer verletzt
Traktor überschlägt sich mehrmals: Fahrer schwer verletzt
Positive vorläufige Bilanz der Tölzer Autoschau – Relativ wenige Besucher
Positive vorläufige Bilanz der Tölzer Autoschau – Relativ wenige Besucher

Kommentare