Ressortarchiv: Bad Tölz - Wolfratshausen

Borkenkäfer den Garaus machen

Borkenkäfer den Garaus machen

Wackersberg – Neben dem Befall der Fichten durch den Borkenkäfer haben die Forstwirte in unserem Landkreis noch mit einen Pilz zu kämpfen, was ebenfalls zum Tod der Bäume führe. Beides, das vermuten die Fachleute, sind gleichermaßen Folgen des Klimawandels.
Borkenkäfer den Garaus machen
Chlorungsende verzögert sich

Chlorungsende verzögert sich

Geretsried/Königsdorf – Die Hoffnung, die neue Ultrafiltrationsanlage (UF) noch heuer in Betrieb zu nehmen, erfüllt sich leider nicht: „Zu angespannt ist der Zeitplan zur Fertigstellung der Anlage“, teilen die Geretsrieder Stadtwerke mit. Immerhin: Der Probebetrieb der Anlage wird sukzessive fortgeführt – eine wesentliche Voraussetzung, damit die Chlorung eingestellt sowie die Abkochanordnung aufgehoben werden kann.
Chlorungsende verzögert sich
Jungfernfahrt mit 89 Jahren

Jungfernfahrt mit 89 Jahren

Wackersberg/Bad Tölz – Behutsam hilft Hannes Zintel seinem Vater Hans die Eisentreppen zum Blomberg-Blitz hoch. Dort trat nämlich der fast 90-Jährige die Jungfernfahrt zur neuen Fahrstrecke 2.0 an, die mit einer Gesamtlänge von 1,3 Kilometer doppelt so lange ist, wie die Bahn des alten Blitzes, der 2008 eröffnete. Ab heute können nun Besucher die neue Alpen-Achterbahn auf einem Gefälle von 24 Prozent, 100 Meter Höhenunterschied über Kreisel und Wellen ins Tal sausen.
Jungfernfahrt mit 89 Jahren
Fortbestand auf Zeit

Fortbestand auf Zeit

Bad Tölz – Zwar ist die Schließung der Geburtshilfe-Abteilung an der Tölzer Stadtklinik (wir berichteten) noch nicht endgültig vom Tisch. Immerhin aber ist Bewegung im Spiel.
Fortbestand auf Zeit
Aus Nachbarn wird eine Einheit

Aus Nachbarn wird eine Einheit

Greiling/Reichersbeuern – Interkommunale Projekte laufen nicht immer reibungsfrei, wie sich etwa am Hallenbad in Geretsried zeigt. In Greiling und Reichersbeuern indes läuft eine Kooperation weitaus geschmeidiger an: Die Gemeinderäte beider Kommunen stimmten bis auf eine Gegenstimme für die Bildung eines Gemeindewerkes.
Aus Nachbarn wird eine Einheit
Immer mehr Komasäufer

Immer mehr Komasäufer

Landkreis – Die Zahl alkoholbedingter Klinikaufenthalte von Kindern und Jugendlichen ist im Landkreis gestiegen: Laut der Krankenkasse „DAK-Gesundheit“ landeten im vergangenen Jahr 61 Minderjährige mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus – davon 43 Jungen und 18 Mädchen. Der Trend zum Komasaufen hält weiterhin an.
Immer mehr Komasäufer
Der Tag als Rames kam

Der Tag als Rames kam

Bad Tölz – Vor fünf Jahren hat das Thema Asyl die Bevölkerung in Europa schier überflutet: Die ersten zehn Flüchtlinge strandeten 2011 im Landkreis. Sie fanden eine Herberge in Bad Heilbrunn. Darunter der Syrer Rames aus Aleppo – auf seinem Arm sein einjähriger Sohn. Mitten in der staaden Zeit hatte der Landkreis plötzlich vor einer Herausforderung gestanden, die sich den kommenden Monaten noch zuspitzen sollte.
Der Tag als Rames kam
Der Abrisskugel entkommen

Der Abrisskugel entkommen

Bad Tölz – Um die Zukunft des ehemaligen „Sanatoriums Fruth“ in der Bad Tölzer Höckhstraße, das der Bauträger Ernst Duttler abreißen und durch den Neubau von zwei Wohnblöcken ersetzen möchte, hat es eine Kehrtwendung gegeben. Der Abriss des Denkmalschutz-Gebäudes wurde abgelehnt.
Der Abrisskugel entkommen
Der Kreis steigt aus

Der Kreis steigt aus

Lenggries – Jahrelang wurde diskutiert, mehrere Gutachten angefertigt, zuletzt Argumente in einer eigens eingerichteten Arbeitsgruppe abgewägt. Nun steht fest: Der Landkreis verabschiedet sich von der Trägerschaft und kündigt die Nutzungsvereinbarung zum Grundstück, das der Gemeinde Lenggries gehört. 
Der Kreis steigt aus
Neue Brücke in Leger fast fertig

Neue Brücke in Leger fast fertig

Lenggries – Es ist erstaunlich, wie schnell es dann doch gehen kann – sind erst einmal die bürokratischen und planungstechnischen Hürden aus dem Weg geräumt. Sichtlich erfreut hat dies der Lenggrieser Bürgermeister Werner Weindl zur Kenntnis genommen. Ende Juli habe man mit dem Bau begonnen, nun ist sie nahezu fertiggestellt und konnte am vergangenen Freitag dem Verkehr übergeben werden. Erfreulich sei auch die Tatsache, dass es während der Bauzeit keine Unfälle oder gar Verletzte gegeben habe.
Neue Brücke in Leger fast fertig
Zwei Projekte berücksichtigt

Zwei Projekte berücksichtigt

Landkreis – Als größtes „Upgrade für die Infrastruktur, das es in Deutschland je gab“ bezeichnete Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt den Bundesverkehrswegeplan 2030, den der Bundestag nun verabschiedet hat. Darin finden sich zwei Projekte aus dem Landkreis, wenngleich nur eines davon im sogenannten vordringlichen Bedarf.
Zwei Projekte berücksichtigt
Hallenbad soll 2020 fertig sein

Hallenbad soll 2020 fertig sein

Geretsried – Nachdem der Wolfratshauser Stadtrat sich mit 105.000 Euro pro Jahr am Betriebskostendefizit des Hallenbades beteiligt, gibt auch das Geretsrieder Gremium grünes Licht für das interkommunale Projekt. 
Hallenbad soll 2020 fertig sein
Stadtrat setzt auf Pernthaler

Stadtrat setzt auf Pernthaler

Bad Tölz – Nachdem sich jetzt der Bad Tölzer Stadtrat mit dem Sieger-Entwurf für das geplante Spa „Natura Tölz“ und mit den Konzepten auseinander gesetzt hat, hat das Gremium einstimmig beschlossen, den Entwurf vom Planungsbüro Pernthaler aus Graz weiter optimieren zu lassen.
Stadtrat setzt auf Pernthaler
Lobby für Geburtshilfe

Lobby für Geburtshilfe

Bad Tölz – Mit einem Dringlichkeitsantrag an die Bayerische Staatsregierung schaltet sich nun auch Freie Wähler-Landtagskandidat Florian Streibl in die Diskussion um die Zukunft der Geburtshilfe- Abteilung an der Asklepios Stadtklinik Bad Tölz ein – in Form eines Dringlichkeitsantrags an die Bayerische Staatsregierung. Die Forderung: Ein Soforthilfeprogramm zur bayernweiten Sicherstellung der flächendeckenden Geburtshilfe.
Lobby für Geburtshilfe
Neue Freizeitnutzung an der Isar?

Neue Freizeitnutzung an der Isar?

Bad Tölz – Mit dem Strom schwimmen heißt es bei der neuen Freizeitbeschäftigung, dem sogenannten Scubing. So sollen Abenteuerlustige in der Isar mit Neoprenanzug, Taucherbrille und Schnorchel ausgestattet der Trendsportart nachgehen. Sehr zum Unmut des Vereins „Rettet die Isar“, der eine Belastung des Unterwasser-Ökosystems befürchtet.
Neue Freizeitnutzung an der Isar?
Bezirksumlage bleibt stabil

Bezirksumlage bleibt stabil

Landkreis – Noch im Kreisausschuss in der vergangenen Woche ärgerte sich Landrat Josef Niedermaier über die hohe Bezirksumlage, die den Kreishaushalt ordentlich belastet. 27 Millionen Euro sind dafür eingeplant. Nur wenige Tage später sollte er eines besseren belehrt werden. Der Bezirk erhöht seine Umlage nicht.
Bezirksumlage bleibt stabil