Ressortarchiv: Bad Tölz - Wolfratshausen

Umbaumaßnahmen am Untermarkt 10 in Wolfratshausen beginnen im Spätherbst: Stadt bezuschusst mit 25.000 Euro

Umbaumaßnahmen am Untermarkt 10 in Wolfratshausen beginnen im Spätherbst: Stadt bezuschusst mit 25.000 Euro

Wolfratshausen – Einst war vorgesehen, dass in der städtischen Liegenschaft am Untermarkt 10 ein Bürgerladen eröffnet. Nun soll dort das Heimatmuseum saniert werden und ein Tourismus-Büro eingerichtet werden. Davor ist jedoch eine Generalsanierung notwendig.
Umbaumaßnahmen am Untermarkt 10 in Wolfratshausen beginnen im Spätherbst: Stadt bezuschusst mit 25.000 Euro
Bauausschuss vergibt Arbeiten für Hallenbadbau

Bauausschuss vergibt Arbeiten für Hallenbadbau

Geretsried – Vor zwei Monaten beschloss der Bau- und Umweltausschuss die Vergabe der Arbeiten für Trennwände, Schränke und Einbaumöbel aufgrund fehlender Angebote erneut auszuschreiben. Nun stellte Stadtarchitekt Christian Müller das Ergebnis vor.
Bauausschuss vergibt Arbeiten für Hallenbadbau
Bezirksfischereiverein lädt Behinderte an Badweiher ein

Bezirksfischereiverein lädt Behinderte an Badweiher ein

Wolfratshausen – Viele große und kleine Fische zog der Bezirksfischereiverein jüngst gemeinsam mit behinderten Menschen an Land. Josef Mederer, Präsident des Bezirkstags Oberbayern, zeigte sich beeindruckt.
Bezirksfischereiverein lädt Behinderte an Badweiher ein
Musikschule feiert Jubiläum mit abwechslungsreichem Festakt

Musikschule feiert Jubiläum mit abwechslungsreichem Festakt

Geretsried – 1979 schlossen sich 70 engagierte Eltern zusammen, um die erste Musikschule in Geretsried zu gründen. Damals unterrichteten 15 Lehrer rund 500 Schüler. Mittlerweile haben sich diese Zahlen verdoppelt. Grund genug, das 40-jährige Bestehen mit einem musikalischen Festakt zu feiern.
Musikschule feiert Jubiläum mit abwechslungsreichem Festakt
Erzählerin Ursula Weber schlägt ein neues Kapitel als Autorin auf und erzählt dabei wo Märchen leben

Erzählerin Ursula Weber schlägt ein neues Kapitel als Autorin auf und erzählt dabei wo Märchen leben

Landkreis – Geschichten erzählen ist ihre Leidenschaft: Ursula Weber (48) aus Bad Tölz ist ausgebildete Zeitungs- und Rundfunkjournalsitin und hat zudem in Religionspädagogik ihr Diplom gemacht. Im Alpenraum ist sie als Erzählerin bekannt und auf unterschiedlichen Bühnen unterwegs. Durch ihre zweite Leidenschaft, Zeit in der Natur zu verbringen, entstand nun ihr regionaler Tourenführer „Wandern auf märchenhaften Pfaden“.
Erzählerin Ursula Weber schlägt ein neues Kapitel als Autorin auf und erzählt dabei wo Märchen leben
Schwerlastkontrolle der Polizeiinspektion Bad Tölz

Schwerlastkontrolle der Polizeiinspektion Bad Tölz

Bad Tölz/Bichl – Wie wichtig die Überprüfung von Schwerlastern durch die Polizei sind, bewies wieder einmal eine Kontrollaktion der Inspektion Bad Tölz bei Bichl.
Schwerlastkontrolle der Polizeiinspektion Bad Tölz
Verein „Computer-Hilfe-im-Oberland“ lädt ein zur Informationsveranstaltung übers Internet

Verein „Computer-Hilfe-im-Oberland“ lädt ein zur Informationsveranstaltung übers Internet

Bad Tölz – „Schnell, sicher und unkompliziert“, damit möchte die „Computer-Hilfe-im-Oberland“ Senioren auf das sogenannte Online-Banking vorbereiten. Damit etwa Überweisungen von zu Hause aus am eigenen PC oder dem Smartphone durchgeführt werden kann. Dazu lädt nun der Verein zusammen mit der Sparkasse und Raiffeisenbank zur gemeinsamen Veranstaltung ein: „Online-Banking und Sicherheit im Internet“ findet am Dienstag, 23. Juli, im Tölzer Landratsamt (großer Sitzungssaal) statt.
Verein „Computer-Hilfe-im-Oberland“ lädt ein zur Informationsveranstaltung übers Internet
Lyrik und ZeitzeugenberichteBürger fürs Badehaus Waldram-Föhrenwald bereiten Herbstprogramm vor

Lyrik und ZeitzeugenberichteBürger fürs Badehaus Waldram-Föhrenwald bereiten Herbstprogramm vor

Waldram – Voller Tatendrang zeigte sich die neu gewählte Vorstandschaft des Vereins Bürger fürs Badehaus Waldram-Föhrenwald bei einem Pressegespräch am Erinnerungsort. Sowohl digital als auch anlog soll einiges bewegt werden.
Lyrik und ZeitzeugenberichteBürger fürs Badehaus Waldram-Föhrenwald bereiten Herbstprogramm vor
Stadtteilfest in Stein bietet buntes Potpourri

Stadtteilfest in Stein bietet buntes Potpourri

Geretsried – Viel geboten war am Samstag auf dem Areal vor dem Jugendtreff Ein-Stein. Der Trägerverein Jugend- und Sozialarbeit (TVJA) stellte dort zum 16. Mal ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt zusammen.
Stadtteilfest in Stein bietet buntes Potpourri
Entwicklungs- und Planungsausschuss lehnt Vorhaben ab

Entwicklungs- und Planungsausschuss lehnt Vorhaben ab

Geretsried – Im Oktober 2018 gründete sich der Verein „Einfach gemeinsam leben“ mit dem Ziel, preiswerte kleine Häuser – sogenannte „Tiny Houses“ – zu errichten. Als möglichen Standort schlugen die Mitglieder Stadt das auf Geltinger Flur liegende Grundstück der Ziegelei vor. Diesem Vorhaben erteilte der Entwicklungs- und Planungsausschuss (EPA) nun eine Absage.
Entwicklungs- und Planungsausschuss lehnt Vorhaben ab
Stadt modifiziert Stellplatzsatzung: Große Bauprojekte fast nur mehr mit Tiefgarage

Stadt modifiziert Stellplatzsatzung: Große Bauprojekte fast nur mehr mit Tiefgarage

Bad Tölz – Fehlende Parkplätze - im Amtsdeutsch Stellplätze genannt - haben schon manches Bauvorhaben zu Fall gebracht. Um Verkehrschaos auf den Straße zu vermeiden, muss jeder Bauwerber seit vielen Jahren entsprechende Stellplätze auf dem eigenen Grundstück nachweisen, nur in seltenen Fällen stimmt man im Tölzer Stadtrat einer Stellplatzablöse zu. Beispielsweise im Altstadtbereich, wo Fahrzeugabstellplätze einfach nicht errichtet werden können, wie in der Marktstraße. Dann muss der Bauwerber einen bestimmten Betrag bezahlen, mit dem die Kommune dann ihrerseits neue Parkplätze schaffen kann.
Stadt modifiziert Stellplatzsatzung: Große Bauprojekte fast nur mehr mit Tiefgarage
Evangelische und Katholische Kirchengemeinde laden zum gemeinsamen ökumenischen Fest

Evangelische und Katholische Kirchengemeinde laden zum gemeinsamen ökumenischen Fest

Wolfratshausen – Fröhliches Beisammensein, Herzhaftes vom Grill und gute Gespräche: Darauf dürfen sich die Gäste des ökumenischen Sommerfests Wolfratshausen freuen. Ausrichter sind wie immer die katholische Stadtkirche Wolfratshausen und die evangelische Kirchengemeinde St. Michael. Alle zwei Jahre öffnet sich der Pfarrgarten der evangelischen Kirche nämlich für die gemeinsame Veranstaltung der beiden Wolfratshauser Kirchen. Dieses Jahr steigt das Fest am Sonntag, 21. Juli. Erwartet werden rund 350 Gäste, die das Motto: „Mach mit: wir feiern miteinander“ lebendig werden lassen.
Evangelische und Katholische Kirchengemeinde laden zum gemeinsamen ökumenischen Fest
Stadtrat beschließt einjährigen Probebetrieb im öffentlichen Personennahverkehr

Stadtrat beschließt einjährigen Probebetrieb im öffentlichen Personennahverkehr

Wolfratshausen – Mit einem umfangreichen Antrag der Arbeitsgruppe Stadtbus hatte sich der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung zu beschäftigen. Nach einer langen Debatte befürwortete das Gremium unter anderem, dass der Stadtbus in einem einjährigen Probebetrieb für Schüler und Senioren kostenlos sein soll.
Stadtrat beschließt einjährigen Probebetrieb im öffentlichen Personennahverkehr
Deutsche-Lebens-Rettungs-Gesellschaft schult ihren Nachwuchs

Deutsche-Lebens-Rettungs-Gesellschaft schult ihren Nachwuchs

St. Heinrich – Ereignisreicher Wachtag in St. Heinrich: Einen gemeinsamen „Wasserrettungsdienst für Kids“, für Kinder von acht bis zwölf Jahren haben die Deutsche-Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Schäftlarn-Wolfratshausen und die DLRG Haar zusammen am Starnberger See an der Wasserettungsstation St. Heinrich ausgerichtet.
Deutsche-Lebens-Rettungs-Gesellschaft schult ihren Nachwuchs
Mayors for Peace: 130 Jugendliche diskutieren mit Politikern und Kirchenvertretern

Mayors for Peace: 130 Jugendliche diskutieren mit Politikern und Kirchenvertretern

Geretsried – Eine offenen Atmosphäre mit einem angeregten Austausch und vielen Meinungsbildern zum Thema Frieden: Das gab es, als kürzlich im Schulzentrum Geretsried im Rahmen des Aktionstages Mayors for Peace (englisch: „Bürgermeister für den Frieden“) rund 130 Schüler der Mittel- und Realschule Geretsried auf acht Experten trafen. Dazu lud „Integration aktiv“ des Trägervereins Jugend- und Sozialarbeit Geretzsried ein.
Mayors for Peace: 130 Jugendliche diskutieren mit Politikern und Kirchenvertretern
Veranstaltungsreihe endet am Sonntag

Veranstaltungsreihe endet am Sonntag

Wolfratshausen – Seit dem 5. Juli treten an der Alten Floßlände Musiker, Kabarettisten und Künstler auf. Höhepunkte der zweiten Woche waren ein Konzert der Bananafishbones und ein Auftritt von Loisach Marci
Veranstaltungsreihe endet am Sonntag
Kreis-SPD schickt 43-jährige Wahl-Tölzerin ins Rennen um das Amt der Landrätin

Kreis-SPD schickt 43-jährige Wahl-Tölzerin ins Rennen um das Amt der Landrätin

Bad Tölz – Mit einer begeisternden Rede sicherte sich Filiz Cetin am Samstag im Tölzer Binderbräu die 26 Delegiertenstimmen des SPD Kreisverbandes, damit sie bei der kommenden Kommunalwahl im März 2020 als Landratskandidatin der SPD antreten kann. Trotz einer Gegenstimme und einer Stimmenthaltung konnte die Tölzerin, seit 2012 Parteimitglied, die Genossen aus dem Landkreis überzeugen, dass sie die Richtige ist, um gegen den bisherigen Tölzer Amtsinhaber Josef Niedermaier (FW) und gegen den CSU-Kandidaten Anton Demmel aus Königsdorf anzutreten. Der Wahlkampf „kann was Großes werden“, meinte denn auch der Ehrengast der Zusammenkunft, der ehemalige SPD-Fraktionssprcher im Landtag, Franz Maget, der die Genossen mit Blick auf die in Göppingen geborene Kandidatin aufforderte, sich reinzuhängen: „Sie verdient es, und der SPD tut es gut.“
Kreis-SPD schickt 43-jährige Wahl-Tölzerin ins Rennen um das Amt der Landrätin
Zwischenbilanz zur Isar-Bootverordnung: „Es findet ein Umdenken statt“

Zwischenbilanz zur Isar-Bootverordnung: „Es findet ein Umdenken statt“

Landkreis – Seit drei Monaten gilt die Bootfahrverordnung auf der Isar: Landrat Josef Niedermaier zog nun zusammen mit den elf eingesetzten Isar-Rangern (siehe links) eine Zwischenbilanz – und die fiel positiv aus: Im Hinblick auf einen sanften Tourismus zeigt sich ein Umdenken bei den privaten Bootfahrern. Im Vergleich zum vergangen Jahr hat sich die Lage zu Beginn der Saison nämlich „entspannt“.
Zwischenbilanz zur Isar-Bootverordnung: „Es findet ein Umdenken statt“
Weltpremiere in Wolfratshausen: Walter Steffens neuer Film

Weltpremiere in Wolfratshausen: Walter Steffens neuer Film

Wolfratshausen – Riesenandrang bei Walter Steffens neuem Film „Alpgeister“, der beim Wolfratshauser Flussfestival Uraufführung feierte. Der Seeshaupter Regisseur, der sich mit Dokumentarfilmen zur Heimatgeschichte wie „Fahr ma obi am Wasser“ oder „Bavaria Vista Club“ einen Namen gemacht hat, war sichtlich begeistert von diesem Empfang.
Weltpremiere in Wolfratshausen: Walter Steffens neuer Film
Badehaus-Verein freut sich über hohe Besucherzahlen

Badehaus-Verein freut sich über hohe Besucherzahlen

Waldram – Vor etwas mehr als acht Monaten wurde der Erinnerungsort Badehaus feierlich eröffnet. Ein Ereignis, auf das der Verein Bürger fürs Badehaus Waldram-Föhrenwald lange hingearbeitet hat.
Badehaus-Verein freut sich über hohe Besucherzahlen
Willy Astor sorgt mit „Sound of Islands“ für musikalische Höhepunkte

Willy Astor sorgt mit „Sound of Islands“ für musikalische Höhepunkte

Wolfratshausen – Unter dem Motto „Stadt in Bewegung“ treten derzeit an der Alten Floßlände Musiker, Kabarettisten und Künstler auf. Für einen stimmungsvollen Auftakt des mittlerweile vierten Flussfestivals sorgte am Willy Astor mit seinem musikalischen Programm „Sound of Islands“.
Willy Astor sorgt mit „Sound of Islands“ für musikalische Höhepunkte
Neue Wirtschaftsförderin: Rebecca Geisler löst Annette Hilpert ab

Neue Wirtschaftsförderin: Rebecca Geisler löst Annette Hilpert ab

Geretsried – Am 1. Juli übernahm Rebecca Geisler die vakante Stelle der städtischen Wirtschaftsförderin. Bei einem Pressegespräch im Rathaus stellte sich die 35-Jährige der Öffentlichkeit vor.
Neue Wirtschaftsförderin: Rebecca Geisler löst Annette Hilpert ab
Verleihung „Meisterhafter Sterne“ für regionale Betriebe der Zimmerer-Innung

Verleihung „Meisterhafter Sterne“ für regionale Betriebe der Zimmerer-Innung

Lenggries – Hoch hinaus wollen die regionalen Zimmerei-Betriebe, die sich in den zurückliegenden zwei Jahren haben „meisterhaft“ zertifizieren lassen. Und hoch hinauf ging’s dann jüngst auch zur feierlichen Urkundenverleihung. Im Panorama-Restaurant auf dem Lenggrieser Brauneck konnte Alexander Habla, der Hauptgeschäftsführer des bayerischen Zimmerer-Landesverbands, die begehrten „Meisterhaft-Urkunden“ mit drei, vier und fünf Sternen an die Vertreter der einzelnen Betriebe übergeben.
Verleihung „Meisterhafter Sterne“ für regionale Betriebe der Zimmerer-Innung
Festlegung zum Sanierungsgebiet Badeteil soll bis Ende 2019 stehen

Festlegung zum Sanierungsgebiet Badeteil soll bis Ende 2019 stehen

Bad Tölz – Für etliche Schlagzeilen sorgte in der jüngeren Vergangenheit das Tölzer Badeteil – vor allem wegen der vergangenen und der zukünftigen Bautätigkeit. Ganz konkret geht es zum einen über Vorhaben von Sanatoriums- und Hotelbetreibern, die ihre Betriebe aufgeben wollen und Wohnbebauung anstreben, zum anderen aber auch über bereits begonnene Bauvorhaben, wie beim ehemaligen Hotel Alexandra (wir berichteten). Zum Ärger der jeweiligen Bauwerber hat die Stadt aktuell alle Vorhaben mit dem Verweis auf die vorbereitenden Untersuchungen (VU) zur Festlegung des Sanierungsgebietes Badeteil abgeblockt.
Festlegung zum Sanierungsgebiet Badeteil soll bis Ende 2019 stehen
Tölzer „StadtLesen“ begeistert Jung und Alt

Tölzer „StadtLesen“ begeistert Jung und Alt

Bad Tölz – Vier Tage lang verwandelt sich die Tölzer Marktstraße in ein Lesewohnzimmer: Zum zweiten Mal findet dort nämlich das „StadtLesen“ statt.
Tölzer „StadtLesen“ begeistert Jung und Alt
Rückstände bei Schulfinanzierung: Lebenshilfe erhält endlich ihr Geld

Rückstände bei Schulfinanzierung: Lebenshilfe erhält endlich ihr Geld

Bad Tölz/Landkreis – Nun also doch: Der Freistaat will die finanziellen Rückstände gegenüber der Lebenshilfe Bad Tölz-Wolfratshausen bis
Rückstände bei Schulfinanzierung: Lebenshilfe erhält endlich ihr Geld
Kinder- und Jugendförderverein hofft auf rege Beteiligung

Kinder- und Jugendförderverein hofft auf rege Beteiligung

Wolfratshausen – Seit 20 Jahren organisiert der Kinder- und Jugendförderverein (KJFV) das Ferienpassprogramm der Stadt Wolfratshausen. In Kooperation mit der Schule der Phantasie und dem Kreisjugendring werden in diesem Jahr 278 Veranstaltungen angeboten.
Kinder- und Jugendförderverein hofft auf rege Beteiligung
Richtfest am AuenhofSchneider Wohnbau GmbH errichtet zwei Mehrfamilienhäuser

Richtfest am AuenhofSchneider Wohnbau GmbH errichtet zwei Mehrfamilienhäuser

Wolfratshausen/Hohenschäftlarn – Auf dem Grundstück des ehemaligen Duxer-Hofes entstehen derzeit 15 Wohnungen. Nach der Fertigstellung des Rohbaus feierte die Schneider Wohnbau GmbH zusammen mit rund 90 Handwerken, Projektbeteiligten und künftigen Bewohnern Richtfest. Peter Schneider, Geschäftsführer der gleichnamigen Wohnbau GmbH, erinnert
Richtfest am AuenhofSchneider Wohnbau GmbH errichtet zwei Mehrfamilienhäuser
Förderverein Geretsrieder Heimatmuseum bestätigt Vorstand im Amt

Förderverein Geretsrieder Heimatmuseum bestätigt Vorstand im Amt

Geretsried – Die per Akklamation durchgeführten Vorstandswahlen beendeten die jüngste Jahreshauptversammlung des Fördervereins Geretsrieder Heimatmuseums. Davor berieten die Mitglieder, wofür der erzielte Überschuss verwendet werden soll.
Förderverein Geretsrieder Heimatmuseum bestätigt Vorstand im Amt
Ickinger Gymnasium: Positives Fazit für autofreie Woche

Ickinger Gymnasium: Positives Fazit für autofreie Woche

Icking – „Deutlich ruhiger“ war der Verkehr rund um das Ickinger Schulzentrum, so das Fazit der stellvertretenden Schulleiterin des Gymnasiums, Beate Demmelhuber. Das Gymnasium hatte kürzlich erstmals an der autofreien Woche teilgenommen, eine Aktion derIckinger Grundschule und der Kita Ickolino, um die Schulwegsicherheit zu erhöhen.
Ickinger Gymnasium: Positives Fazit für autofreie Woche
Baumkletterer, Tänzer und Musikgruppen sorgen für Hochstimmung

Baumkletterer, Tänzer und Musikgruppen sorgen für Hochstimmung

Geretsried – Zum zehnten Mal feierte die Kreisgruppe der Siebenbürger Sachsen das Kronenfest. Der aus der in Rumänien liegenden Provinz überlieferte Brauch wurde mit einem Gottesdienst, Tänzen sowie dem Erklimmen einer aus Blättern, Efeu und Blumen angefertigten Krone erneut abwechslungsreich gestaltet.
Baumkletterer, Tänzer und Musikgruppen sorgen für Hochstimmung
Baugenossenschaft sieht akuten Handlungsbedarf

Baugenossenschaft sieht akuten Handlungsbedarf

Wolfratshausen – Vor 71 Jahren gründete sich die Baugenossenschaft Wolfratshausen (BGW) und bietet seither günstigen Wohnraum an. Doch dieser wird zusehends knapp. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung im Veranstaltungssaal der Sparkasse berichteten die Vorstandsmitglieder über bereits erfolgte Aktivitäten und forderten weitere Maßnahmen.
Baugenossenschaft sieht akuten Handlungsbedarf
Quartiersmanagement feiert mit vielen Anwohnern

Quartiersmanagement feiert mit vielen Anwohnern

Geretsried – Einiges geboten war am vergangenen Samstag auf dem Neuen Platz: Rockbands, Salsa- und Bauchtänzerinnen sowie eine Modenschau sorgten bei freiem Eintritt für kurzweilige Unterhaltung.
Quartiersmanagement feiert mit vielen Anwohnern
Tölzer Zwickerwiese: Bohrungen nach einem Problem unterbrochen

Tölzer Zwickerwiese: Bohrungen nach einem Problem unterbrochen

Bad Tölz – Im vergangenen Jahr war das Thema noch der Aufreger bei den Anliegern an Hintersberg und teilweise auch im Stadtrat, inzwischen ist es ruhig geworden um das Baugebiet „Zwickerwiese“ im Norden von Bad Tölz. Dort sollen nach dem Scheitern des Projektes Bichler Hof insgesamt 37 Gebäude entstehen, um die Tölzer Wohnungsnot zu lindern.
Tölzer Zwickerwiese: Bohrungen nach einem Problem unterbrochen
Sandra Freudenberg ist Autorin und Alpinistin, die von Sehnsuchtsorten beim StadtLesen berichtet

Sandra Freudenberg ist Autorin und Alpinistin, die von Sehnsuchtsorten beim StadtLesen berichtet

Bad Tölz – Sandra Freudenberg aus Tölz lebt ihre Berufe: Sie ist Autorin und Bergsteigerin aus Leidenschaft. Essayistisch berichtet sie im neuen Bildband über „Hütten2 – Neue Sehnsuchtsorte in den Alpen“ über Almen auf dem Alpenkamm. Beim Tölzer StadtLesen berichtet sie unter anderen auch darüber.
Sandra Freudenberg ist Autorin und Alpinistin, die von Sehnsuchtsorten beim StadtLesen berichtet
Zwei Fußwege werden nach Michael Deschermeier und Anton Holzer benannt

Zwei Fußwege werden nach Michael Deschermeier und Anton Holzer benannt

Bad Tölz – Zwei Fußwege in Bad Tölz werden künftig nach verdienten Tölzern benannt, deren Namen den meisten unbekannt sein dürften. Damit will der aktuelle Stadtrat Versäumnisse seiner Vorgänger korrigieren und zwei fast vergessene Politiker würdigen, die sich in der Zeit des Nationalsozialismus und nach dem Zweiten Weltkrieg um Tölz verdient gemacht haben. Es handelt sich um Michael Deschermeier und Anton Holzer.
Zwei Fußwege werden nach Michael Deschermeier und Anton Holzer benannt
Bewahrung von Eiszeitrelikten

Bewahrung von Eiszeitrelikten

Bewahrung von Eiszeitrelikten
Gebietsbetreuer informieren Umweltminister über das Eglinger Filz

Gebietsbetreuer informieren Umweltminister über das Eglinger Filz

Egling/Landkreis – Moore sind keine unheimlichen Orte, wie sie oftmals in literarischen und filmischen Szenarien dargestellt werden: Jahrhundertelang fürchtete der Mensch das Moor – dort gingen angeblich Geister und Irrlichter um. Aber das Moor, bayerisch Filz genannt, ist ein natürlicher Platz mit einer Vielfalt an Flora und Fauna. Es beheimatet etwa die große Moosjungfer – Eine Libellenart, die vom Aussterben bedroht ist. Für Pflege und auch den Klimaschutz setzen sich heutzutage die bayerischen Gebietsbetreuer ein – auch im Eglinger Filz.
Gebietsbetreuer informieren Umweltminister über das Eglinger Filz
Icking baut einen Sicherheitszaun an den Gleisen

Icking baut einen Sicherheitszaun an den Gleisen

Icking – Große Erleichterung bei den Eltern von Spatzenloh: die Gemeinde Icking hat nach langem Hin und Her beschlossen, einen Zaun zwischen den Häusern und der S-Bahn zu bauen.
Icking baut einen Sicherheitszaun an den Gleisen
Opel einer Münchnerin landet im Baum

Opel einer Münchnerin landet im Baum

Egling - Am Wochenende hat es für die Feuerwehren der Gemeinde Egling an Arbeit gegeben: Achtmal mussten sie nämlich ausrücken, unter anderem zu einen Unfall auf der Staatsstraße 2070.
Opel einer Münchnerin landet im Baum
30 Baumfreunde protestieren gegen Kahlschlag vor dem Edeka-Markt

30 Baumfreunde protestieren gegen Kahlschlag vor dem Edeka-Markt

Wolfratshausen – Der Wolfratshauser Thomas Martin hat eine Trauerfeier als Protest gegen die offenbar eigenmächtige Fällung zweier uralter Linden organisiert. Am Samstag kamen rund 30 „Trauergäste“, gut die Hälfte davon in formelles Schwarz gekleidet, zum Edeka-Markt in der Sauerlacher Straße.
30 Baumfreunde protestieren gegen Kahlschlag vor dem Edeka-Markt
Auslosung der Zug-Reihenfolge für die traditionelle Wallfahrt 2019

Auslosung der Zug-Reihenfolge für die traditionelle Wallfahrt 2019

Dietramszell – „Heuer haben wir wieder zwei Wägen mehr“, freute sich Hans Kanzler, der Chef-Organisator der Dietramszeller Leonhardifahrt, als am vergangenen Freitag die Zugreihenfolge für das diesjährige „Lehards“ im Biergarten des Gasthauses Peiß ausgelost wurde. Insgesamt werden heuer 37 Wagen, Gespanne und Kutschen an der traditionellen Wallfahrt teilnehmen. Wie üblich, immer am dritten Samstag im Juli, heuer also am 20. Juli mit Wallfahrt, Umritt samt Pferdesegnung an der Leonhardi-Kapelle, Bierzelt und Jahrmarkt.
Auslosung der Zug-Reihenfolge für die traditionelle Wallfahrt 2019
Manuela Goerlich erklärt im Gespräch, was eine Shinrin Yoku ist

Manuela Goerlich erklärt im Gespräch, was eine Shinrin Yoku ist

Landkreis – Manuela Goerlich kennt sich aus mit Kräutern und Bäumen: Die 51-Jährige aus Bad Heilbrunn ist nämlich zertifizierte Kräuterpädagogin. Zudem ist sie ausgebildet, geführte Kurse für sogenanntes Waldbaden anzubieten. Was es damit auf sich hat, erklärt sie im Interview.
Manuela Goerlich erklärt im Gespräch, was eine Shinrin Yoku ist
Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten zeigt beim virtuellen Naturtrip die Bedeutung des Waldes

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten zeigt beim virtuellen Naturtrip die Bedeutung des Waldes

Landkreis/Bad Tölz – Es riecht erdig, nach Laub und nach Holz, mitten auf der Tölzer Marktstraße. Dort steht Franz Jäger in einer beschaulichen Waldoase: Der Bergwaldförster vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) bringt flanierenden Bürgern den Wald näher – digital per sogenannter Virtual Reality-Brille.
Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten zeigt beim virtuellen Naturtrip die Bedeutung des Waldes
Freunde der Kreisklinik gleichen Versäumnisse der Gesundheitspolitik aus

Freunde der Kreisklinik gleichen Versäumnisse der Gesundheitspolitik aus

Wolfratshausen – 2018 feierte der Verein der Freunde der Kreisklinik (FdK) sein 25-jähriges Bestehen. Dass die rührigen Mitglieder seither nicht untätig waren, zeigte die jüngste Jahreshauptversammlung.
Freunde der Kreisklinik gleichen Versäumnisse der Gesundheitspolitik aus
Sprinter soll Menschen in Flüchtlingscamps versorgen

Sprinter soll Menschen in Flüchtlingscamps versorgen

Geretsried – Bereits vor drei Jahren stiftete Tyczka Energy ein gebrauchtes Monteurfahrzeug an die InterEuropean Human Aid Association Germany e.V. (IHA) in München. Da dieses nun verschrottet werden muss, wurde nun erneut ein Sprinter übergeben.
Sprinter soll Menschen in Flüchtlingscamps versorgen
Der Sommernachtstraum 2019 - Noch bunter und vielseitiger

Der Sommernachtstraum 2019 - Noch bunter und vielseitiger

Der Sommernachtstraum 2019 wird vor allem eines: vielseitiger und bunter. Dafür sorgt nicht nur die generationenübergreifende Auswahl an internationalen Musik-Acts, sondern auch blühende Kunst auf dem Festivalgelände, eine erlebnisreiche Flaniermeile und abwechslungsreiche Kulinarik.
Der Sommernachtstraum 2019 - Noch bunter und vielseitiger
8. Hope & Possibility Run

8. Hope & Possibility Run

Im achten Jahr in Folge organisiert der Verein „Achilles International Germany“ den Hope & Possibility Run, dieses Jahr am 28. Juli im Münchner Westpark!
8. Hope & Possibility Run
Andreas Bourani und PUR im Kloster Benediktbeuern – Maierhof

Andreas Bourani und PUR im Kloster Benediktbeuern – Maierhof

Andreas Bourani und PUR im Kloster Benediktbeuern – Maierhof
Tourist-Information und Tölzer Knabenchor ziehen Bilanz

Tourist-Information und Tölzer Knabenchor ziehen Bilanz

Bad Tölz – Auch wenn es im Vorfeld zur Absage eines Chores gekommen war, so verlief das heutige 5. Knabenchor-Festival Anfang Juni in Bad Tölz „nahezu perfekt“, wie Susanne Frey-Allgaier von der veranstaltenden Tourist Information in Bad Tölz bilanzierte.
Tourist-Information und Tölzer Knabenchor ziehen Bilanz