Frontalkollision

Drei Personen bei schwerer Kollision in Egling verletzt

Feuerwehr im Einsatz
+
Drei verletzte Autofahrer wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. (Symbolbild)
  • Franca Winkler
    vonFranca Winkler
    schließen

Egling - Aufgrund einer schweren Kollision mit drei Verletzten kam es am Freitagabend auf der Endlhauser Straße in Attenham zu einer fast dreistündigen Sperrung.

Die Polizei teilte mit, das gegen 18 Uhr ein 34 Jähriger Mann aus Harthausen mit seinem Opel, von Endlhausen kommend, in Richtung Attenham fuhr. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er mit seinem Opel auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Mitsubishi zusammen. In dem Fahrzeug befanden sich zwei Personen aus München (61 und 67 Jahre).

Alle drei beteiligten Personen wurden glücklicherweise nur leicht verletzt und kamen zur medizinischen Versorgung durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser. An beiden PKW entstand Totalschaden in Höhe von jeweils 5000 Euro und mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Attenham übernahm die Verkehrsregelung. Die Straße musste für zweieinhalb Stunden komplett gesperrt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare