Auszeichnung für Irmer

Erhält für ihren engagierten Einsatz für die S7-Verlängerung den Fahrgastpreis 2011 des Fahrgastverbandes "Pro Bahn": Bürgermeisterin Cornelia Irmer.

Der Fahrgastverband „Pro Bahn“ zeichnet Geretsrieds Bürgermeisterin Cornelia Irmer mit dem Fahrgastpreis 2011 aus.

Am Freitag, 18. März, (18 Uhr) will Karl-Peter Naumann, Bundesvorsitzender bei Pro Bahn, der Rathauschefin diesen Preis im Münchner MVG-Museum überreichen. Naumann begründet diesen Schritt über Irmers „Einsatz, Hartnäckigkeit und Geschick beim Vorantreiben der Verlängerung der S-Bahn nach Geretsried“. Ein weiterer Fahrgastpreis geht in die Region: Ausgezeichnet wird neben Irmer auch Heino Seeger, der Geschäftsführer der Bayerischen Oberlandbahn.

Meistgelesene Artikel

Das soziale Netzwerk Pflegedienst
Bad Tölz - Wolfratshausen
Das soziale Netzwerk Pflegedienst
Das soziale Netzwerk Pflegedienst
Nepomukmarkt in Wolfratshausen am 29. Mai
Bad Tölz - Wolfratshausen
Nepomukmarkt in Wolfratshausen am 29. Mai
Nepomukmarkt in Wolfratshausen am 29. Mai
"Hell wie der lichte Tag"
Bad Tölz - Wolfratshausen
"Hell wie der lichte Tag"
"Hell wie der lichte Tag"
Wie attraktiv ist der Landkreis?
Bad Tölz - Wolfratshausen
Wie attraktiv ist der Landkreis?
Wie attraktiv ist der Landkreis?

Kommentare