Reisevortrag

Paris, die Seine-Metropole

Notre Dame in Paris
+
Beliebtes Ausflugsziel: der Notre Dame in Paris.

Bad Tölz – Die Tölzer Volkshochschule (vhs) lädt am Dienstag, 27. Oktober, (19.30 Uhr) ein in den kleinen Kursaal zum Reisevortrag „Paris: die Seine-Metropole – ein Fest fürs Leben“ mit Referenten Werner Menner.

Paris ist nach den Worten von Weltliteraten Ernest Hemingway „ein Fest fürs Leben“. Die Stadt hat sich in den vergangenen Jahren aber gravierend verändert: sie ist moderner geworden. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen der Eiffelturm, Notre Dame, Arc de Triomphe und Champs-Élysées, Sacre-Coeur und Louvre sowie die Seine.

„Die Seine-Metropole zu durchstreifen, ihre Straßen, Plätze und Gassen zu entdecken, hat nichts von seiner jahrhundertealten Faszination verloren“; berichtet Werner Menner. Dies gelte für das alte Quartier Latin oder das traditionsreiche Saint-Germain-des-Prés ebenso wie für das moderne La Defense oder den beliebten Montmartre. „Wir werden promenieren und genießen: in Restaurants und Museen, in den Tuilerien und im Marais-Viertel, in Parks und Gassen, auf Märkten, Boulevards und Plätzen“, verspricht Menner bei seinem vhs-Vortrag.

Der Eintritt zum vhs-Reisevortrag kostet 8,50 Euro (mit Kurkarte: ach Euro). Eine vorherige Anmeldung ist laut Veranstalter nicht notwendig. Karten gibt es beim Einlass im kleinen Kursaal (Vichyplatz 1). dwe

Auch interessant

Kommentare