Veteranen auf dem Friedhof

Sammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Alfred Binder, Norbert Wittmann, Jürgen van Wahnem,  Stefan Uhlitzsch, Peter Singer und Dietmar Rohles sammeln für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge
+
Sammlung Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Bad Tölz – Wie jedes Jahr an Allerheiligen hat auch heuer wieder der Tölzer Veteranen- und Militärstammverein am Waldfriedhof für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge gesammelt.

Aufgrund der Corona-Lage hatten die Mitglieder bei ihrer dreistündigen Tour mit ihren Spendenbüchsen selbstredend alle Mund- und Nasenschutz auf. Aber die Pandemie brachte heuer auch deutlich weniger Spendengelder ein: Während es vergangenes Jahr noch 2.225 Euro waren, konnte Organisator Alfred Binder für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge lediglich 962 Euro überweisen. „Wegen Corona wurde nämlich die Andacht abgesagt und so gab es auch deutlich weniger Besucher auf dem Friedhof während der Sammlung“, berichtet er. Auf dem Foto (v.l.): Alfred Binder, Norbert Wittmann, Jürgen van Wahnem, Stefan Uhlitzsch, Peter Singer und Dietmar Rohles. dwe

Auch interessant

Kommentare