Mehr Parkplätze

Bauausschuss stimmt Erweiterung auf Böhmwiese zu

+
An der Böhmwiese sollen drei Parkreihen entstehen.

Geretsried– Im Zuge der derzeit laufenden Zentrumsumgestaltung soll auch der Parkplatz auf der Böhmwiese vor dem Rathaus erweitert und erneuert werden. Stadtbaurat Rainer Goldstein erklärte dem Bau- und Umweltausschuss in seiner jüngsten Sitzung, wie die Maßnahmen aussehen.

„Es soll eine weitere Parkreihe angelegt und die bestehenden Parkreihen überarbeitet werden, sodass das Wasser besser versickern kann“, kündigte Goldstein an. So werden den Autofahrern künftig 125 statt wie bisher 75 Stellplätze zur Verfügung stehen. Ob das Parken auch weiterhin gratis und zeitlich unbegrenzt möglich sein soll, will der Stadtrat in einer seiner nächsten Sitzungen entscheiden.

Zudem ist eine Asphaltierung der Fahrgassen vorgesehen. Beginnen sollen die dafür erforderlichen Bauarbeiten Mitte Oktober. Läuft alles nach Plan, ist die Umgestaltung Anfang Dezember abgeschlossen. Goldstein rechnet mit Gesamtkosten von etwa 150.000 Euro, die vor allem für die Fällung von Bäumen, die Aufschotterung und das Anlegen von Entwässerungsmulden ausgegeben werden sollen.

Er verwies zudem darauf, dass es sich aufgrund der bevorstehenden S-Bahn-Anbindung der Böhmwiese nur um temporäre Maßnahmen handelt. „Der Bahn wurde mit Schreiben des Bürgermeisters mitgeteilt, dass sich die Stadt für betroffene Flächen im Bereich der Veränderungssperre bei Bedarf zum Rückbau verpflichtet“, so der Stadtbaurat. Dass der Umbau des im Außenbereich liegenden Parkplatzes überhaupt möglich ist, sei einer rechtlichen Änderung zu verdanken. „Die Fläche wurde zum öffentlichen Stellplatz umgewidmet und unterliegt nicht mehr dem Baurecht“, erklärte Goldstein.

Da demnächst auch die B11-Kreuzung vor dem Rathaus verschoben wird, ist auch ein Umbau der Fußgänger-Unterführung geplant. Sie soll nun direkt zu den Stellplätzen führen. Volker Witte (Bündnis 90/Grüne) regte an, im Zuge dieser Umgestaltungsmaßnahmen auch die Innenansicht der B11-Fußgänger-Unterführung zu verschönern. Bürgermeister Michael Müller versprach, dass die Stadtverwaltung auch diesen Wunsch berücksichtigen wird.Peter Herrmann

Auch interessant

Meistgelesen

Stadtrat diskutiert über Anträge der Grünen und der SPD
Stadtrat diskutiert über Anträge der Grünen und der SPD
Surfwellen-Projekt scheitert nach sechsjährigen Entscheidungsprozess
Surfwellen-Projekt scheitert nach sechsjährigen Entscheidungsprozess
Tarife, Reformen und Linien: Der Landkreis und sein öffentlicher Nahverkehr im Überblick
Tarife, Reformen und Linien: Der Landkreis und sein öffentlicher Nahverkehr im Überblick
Baubeginn nach Planfeststellungsbeschluss erst in drei bis vier Jahren
Baubeginn nach Planfeststellungsbeschluss erst in drei bis vier Jahren

Kommentare