Baustelle Nockhergasse Bad Tölz

Laufsteg für die Leonhardifahrt wird geteert

+
Die Baustelle an der Tölzer Nockhergasse ist bald fertig. Zur 164. Leonhardifahrt wird sie kurzfristig geöffnet, danach wird die Straße noch einmal für eine Woche gesperrt.

Bad Tölz - Eine Woche vor der Tölzer Leonhardifahrt geht es auf der Baustelle in der Nockhergasse noch einmal betriebsam zu. 

Nachdem die Stadtwerke in den vergangenen Wochen alle Versorgungsleitungen auf den neuesten Stand gebracht haben (wir berichteten), werden zur Stunde die letzten Baugruben geschlossen und die Nockhergasse planmäßig geteert. „Sodass sie am kommenden Mittwoch Laufsteg für Fahrer und Zuschauer sein kann“, beichtet Julia Mohaupt, Stadtwerkesprecherin. 

Nach dem Tölzer Feiertag am Mittwoch, 6. November, geht es dann weiter: Aufgrund dringend notwendiger, außerplanmäßiger Arbeiten an der Erdgaseinbindung Ecke Fröhlich-/Nockhergasse sowie an der Wassereinbindung Ecke Maierbräugasteig/ Nockhergasse wird es dort erneut zu einer circa einwöchigen Sperrung der unteren Nockhergasse kommen. 

Die Stadtwerke bitten daher die Anwohner ihren ausgestellten Anwohnerausweis für Pkw bis zum endgültigen Abschluss dieser Baumaßnahmen sichtbar im Fahrzeug zu behalten. Auf der Internetseite der Stadtwerke (www.stw-toelz.de) im Bereich Service/ Informationen wird nach Leonhardi über den exakten Zeitraum der Sperrung berichtet. dwe

Auch interessant

Meistgelesen

Kurzzeitpflege – daheim!
Kurzzeitpflege – daheim!
Eurasburgerin verursacht Kettenreaktion
Eurasburgerin verursacht Kettenreaktion
Baugenossenschaft berichtet über Finanzen und positive Verhandlungen
Baugenossenschaft berichtet über Finanzen und positive Verhandlungen
Gerhard Meinl und Prof. Dr. Detlev Ringer kandidieren nicht mehr
Gerhard Meinl und Prof. Dr. Detlev Ringer kandidieren nicht mehr

Kommentare