Benefiz für SeenotrettungRoland Hefter tritt bei Konzert- und Vortragsabend im Hinterhalt auf

Roland Hefter tritt bei Konzert- und Vortragsabend im Hinterhalt auf

+
Tritt unentgeltlich beim SeaWatch-Benefizabend in Gelting auf: Roland Hefter.

Gelting – Um den in der Flüchtlingshilfe engagierten Verein „SeaWatch“ zu unterstützen, lädt die Grüne Jugend Bad Tölz-Wolfratshausen zu einem Benefizkonzert mit dem Münchner Musiker Roland Hefter und der Geretsrieder Band Merged in die Kulturbühne Hinterhalt ein. Zudem berichtet der ehemalige Kapitän des Rettungsschiffes Iuventa, Benedikt Funke, über seine Erfahrungen.

Roland Hefter ist nicht nur Musiker, sondern auch Mitglied der Organisation „Künstler mit Herz“. Deshalb ist es ihm ein Anliegen, sich für Menschen in Not und Flüchtlinge zu engagieren. „Wir wollen Menschen, die sich wegen Kriegen, Verfolgung oder wirtschaftlichem Elend auf der Flucht befinden, im Rahmen unserer Möglichkeiten helfen. Dazu gehört in meinen Augen auch, dass wir Menschen, egal welcher Herkunft, nicht auf dem offenen Meer elendig ertrinken lassen“, erklärte Hefter auf Nachfrage des Gelben Blatts. Der Musiker trat bereits im vergangenen Jahr unentgeltlich im Geltinger Tierheim auf und hat zudem das Geretsrieder Waldsommerfestzelt gerockt. „Überall dort, wo Menschen Spaß an meiner Art und meiner Musik haben, trete ich gerne auf und das total unabhängig davon, ob in dem Ort 873 oder 200.000 Menschen leben“, stellt Hefter klar. Der Kontakt zur Grünen Jugend Bad Tölz-Wolfratshausen kam über Jimi Tammelleo, den Sohn der Hinterhalt-Wirtin Assunta Tammelleo, zustande. „Ich erhalte viele Anfragen für Benefiz-Veranstaltungen aber für mich war sofort klar, dass wir das Thema Seenotrettung, welches in der Öffentlichkeit nicht nur positiv wahrgenommen wird, gerne unterstützen“, unterstreicht Hefter. Ihm imponieren Menschen, die Rückgrat haben und für ein friedliches, weltoffenes Bayern stehen. „Ganz egal ob Schreiner, Rettungsdienstfahrer, Bankenvorstand oder was auch immer dieser Mensch für eine gesellschaftliche Stellung einnimmt beziehungsweise welche berufliche Tätigkeit dieser ausübt“, betont Hefter.

Peter Herrmann

_____________________________

Information: Der Benefizabend findet am Donnerstag, 27. Februar, ab 18 Uhr, statt. Der Eintritt beträgt 15 Euro (ermäßigt 5 Euro). Der Asylhelferkreis Wolfratshausen bereitet für den Abend ein Buffet zu.

Auch interessant

Kommentare