Rathaus öffnet seine Tür

Bürgerbüro, Stadtarchiv, Happ‘sche Apotheke und Heimatmuseum entdecken

+
Das Heimatmuseum in Wolfratshausen.

Wolfratshausen – Die Stadt ist historisch: Wolfratshausen blickt auf 1.000 Jahre zurück. Gute Gelegenheit am Tag des offenen Denkmals mehr über die geschichtsträchtige Flößerstadt zu erfahren. Am Sonntag, 8. September, können Interessierte nämlich im Stadtarchiv und dem Heimatmuseum stöbern sowie den denkmalgeschützten Bereiche des Rathauses erkunden. Außerdem empfangt Bürgermeister Klaus Heilinglechner junge und Erwachsene Neubürger der Stadt.

Drei Führungen (jeweils um 10, 11 Uhr und 12 Uhr) eröffnen in der Stadt Wolfratshausen den Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 8. September: Der Historische Verein führt die Besucher durch die antik ausgestatteten Räumlichkeiten der Happ‘schen Apotheke (Untermarkt 13). Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, bitte die Stadt um Anmeldung per E-Mail an info@histvereinwor.de.

Von 13 Uhr bis 18 Uhr öffnet dann das Rathaus seine Pforte: Dort präsentiert das Bürgerbüro städtische Einrichtungen mit ihren Angeboten. Ebenso können bei einer Führung (13 Uhr; Treffpunkt: Innenhof) denkmalgeschützten Bereiche des Rathauses erkundet sowie der Arbeitsplatz von Bürgermeister Klaus Heilinglechner begutachtet werden.

Eine Führung durchs Heimatmuseum steht um 14 Uhr auf dem Programm. Besucher erfahren im Museum, wie die Wolfratshauser Bürger einst lebten, arbeiteten und welche Spuren das Flößerhandwerk hinterlassen hat. Der Treffpunkt für die Führung ist am Eingang Heimatmuseum.

Historisch geht es weiter um 16 Uhr: Bei der Führung durchs Stadtarchiv wird die 1.000-jährige Geschichte von Wolfratshausen wieder lebendig, wenn der Stadtarchivar zurückblickt. (Treffpunkt: Eingang zum Stadtarchiv).

Zu guter Letzt begrüßt Bürgermeister Heilinglechner zusammen mit Stadträtin Gerlinde Berchtold im Sitzungssaal die Neugeborenen und Neubürger der Stadt Wolfratshausen. Während die Kleinen um 15 Uhr ein Hallo vom Bürgermeister bekommen, finden sich die Erwachsenen Neubürger um 17 Uhr im Sitzungssaal wein. (Für geladene Gäste ist jeweils der Zutritt über das Bürgerbüro).

Ganztägig gibt es ein Catering sowie Musik im Innenhof des Rathauses. Für Kinder findet zudem ein „Kinderschminken“ statt. red

Auch interessant

Meistgelesen

Kurzzeitpflege – daheim!
Kurzzeitpflege – daheim!
Impressionen zur 164. Leonhardifahrt in Bad Tölz
Impressionen zur 164. Leonhardifahrt in Bad Tölz
Falsche Polizeibeamte rufen Wolfratshauser und Geretsrieder Bürger an
Falsche Polizeibeamte rufen Wolfratshauser und Geretsrieder Bürger an
Seniorenbeirat fordert mehr Mobilität für Ältere
Seniorenbeirat fordert mehr Mobilität für Ältere

Kommentare