Eiszeit eröffnet

Bürgermeister Klaus Heilinglechner lobt neues Konzept

+
Bürgermeister Klaus Heilinglechner drehte am Eröffnungstag seine Runden auf dem Eis.

Wolfratshausen – Zum dritten Mal wurde an der alten Floßlände eine 450 Quadratmeter große Eisfläche aufgebaut. Bei der Eröffnung am Freitagnachmittag zog auch Bürgermeister Klaus Heilinglechner seine Schlittschuhe an.

„Ich bin froh, dass der Eiswolf wieder da ist“, sagte Bürgermeister Klaus Heilinglechner bei der Eröffnung der Wolfratshauser Eiszeit. Zur Begrüßung schenkte Eiswolf-Teamleiter Robert Rupp an seinem Stand weißen und roten Glühwein an die anwesenden Sponsoren und Stadträte aus. Wegen des einsetzenden Regens war die Feuerstelle im Zentrum des Catering-Bereichs am Eröffnungstag nicht stark frequentiert. Dies änderte sich allerdings am gut besuchten Samstag.

Wie berichtet, setzt Organisatorin Marlene Schretzenmaier heuer wieder auf den Caterer, der sich bei der Premiere vor zwei Jahren großer Beliebtheit erfreute. Viele lobten, dass vom Catering Bereich aus nun eine freie Sicht auf die Eisfläche möglich ist, da die Stromaggregate verschoben wurden. ph

Wolfratshauser Eiszeit

Öffnungszeiten: jeweils montags und mittwochs von 13 - 18 Uhr, dienstags 13 - 20 Uhr, donnerstags bis freitags von 13 - 21 Uhr. Sonntags sowie in den Ferien montags bis mittwochs können Schlittschuhläufer von 10 - 20 Uhr ihre Pirouetten drehen. Samstags sowie in den Ferien ist dies donnerstags bis freitags von 10 - 21 Uhr möglich. An den Weihnachtsfeiertagen sowie am Neujahrstag ist der Eisplatz zwischen 12 - 18 Uhr geöffnet; an Heiligabend und Silvester von 13 - 16 Uhr befahrbar. Eisstockschützen stehen an mehreren Abenden vier Bahnen zur Verfügung. Für Kinder bis fünf Jahre ist der Eintritt frei; bis 15 Jahre kostet die Tageskarte drei Euro und ab 16 Jahren fünf Euro. Schlittschuhe gibt es Kinder pro Tag für drei Euro, Erwachsene zahlen dafür fünf Euro. 


Auch interessant

Meistgelesen

Josefifest am Sachsenkamer Reutberg heuer vom 13. bis zum 22. März
Josefifest am Sachsenkamer Reutberg heuer vom 13. bis zum 22. März
Bürgerdialog zur S-Bahn-Verlängerung
Bürgerdialog zur S-Bahn-Verlängerung
Narreninsel inthronisiert zwei Prinzenpaare
Narreninsel inthronisiert zwei Prinzenpaare
Betrunken auf der Autobahn: Wolfratshauser verliert Führerschein und Job
Betrunken auf der Autobahn: Wolfratshauser verliert Führerschein und Job

Kommentare