Briefe gegen die Einsamkeit

Caritas Kindertagesstätte bleibt im Kontakt zum Altenheim St. Hedwig

Hortkinder der Caritas-Kita
+
Hortkinder der Caritas-Kita „Die Buntstifte“ schreiben regelmäßig Briefe an die Bewohner des Altenheimes St. Hedwig. Die Senioren freuen sich darüber sehr.

Geretsried – Der regelmäßige Kontakt zu anderen. Das ist etwas, das vielen während der Corona-Zeit fehlt. Gerade für Senioren, die ganz allein sind, kann das besonders schwer sein.

Diese Situation brachte die Hort-Kinder der Caritas Kindertagesstätte „Die Buntstifte“ zum Grübeln. Und schnell stand für die Kleinen fest: sie wollen den Bewohnern des benachbarten Altenheims St. Hedwig Briefe gegen das Alleinsein schreiben. Sofort legten die ABC-Schützen begeistert los und gestalteten farbenfrohe Briefe für die Senioren. Denn egal ob Erst- oder Viertklässler, alle wissen derzeit nur zu gut, wie es sich anfühlt, Oma und Opa nicht mehr persönlich sehen zu können oder ihnen nur vom Fenster aus zuzuwinken.

„Die Buntstifte“ an der Adalbert Stifter Straße in Geretsried betreuen eine Krippen-, Integrations- und zwei Kindergartengruppen sowie eine Hortgruppe an der Karl Lederer Grundschule.

Wie müssen sich da erst die Bewohner des Altenheimes fühlen, die derzeit aufgrund der strikten Hygienemaßnahmen nur sehr eingeschränkt von Angehörigen besucht werden dürfen. Vor Corona besuchten die Kita-Kinder die Senioren öfter und veranstalteten dort verschiedene Aktionen wie etwa den St.-Martins-Umzug auf den Gängen des Altenheims.

Erste Antworten bekamen die Kleinen bereits von ihren großen Brieffreunden per Karte und Brief zurück. „Darüber freuten sich die Grundschulkinder sehr“, berichtet Leiterin Daniela Biedermann. Manche Kinder staunten nicht schlecht darüber, wie alt so mancher Brieffreund bereits ist. Für beide Generationen stand schnell fest: Die Brieffreundschaften sollen lange und rege bestehen bleiben wie möglich. Zumindest bis es nach Corona wieder möglich ist – für ein persönliches Treffen. Julia Nadler

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentare