Corona-Fallzahlen im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen

Zahl der Infizierten liegt bei 461: aktuell sind 26 Bürger aktiv erkrankt

+
Symbolbild

Landkreis - Das Landratsamt gibt die neuste Statistik zu den Corona-Fallzahlen im Landkreis bekannt (Stand: 9. Juni; 15 Uhr): Aktuell sind 26 Personen aktiv erkrankt, sie kommen aus Wolfratshausen (1), Bad Tölz (2), Geretsried (6) sowie 17 Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft, die bereits alle verlegt wurden. Eine Person wird stationär behandelt.

"Insgesamt haben sich bis zum heutigen Donnerstag, 9. Juli, im Landkreis 461 Personen mit dem Coronavirus infiziert. 425 Personen wurden bereits aus der Quarantäne entlassen, sie gelten als genesen", berichtet Sabine Schmid vom Landratsamt. 

Infektionsgeschehen in Zusammenhang mit der Gemeinschaftsunterkunft in Geretsried

Im Zusammenhang mit Corona-Infektionen in der Gemeinschaftsunterkunft (GU) in Geretsried sind durch das Gesundheitsamt insgesamt bis zum heutigen Donnerstag (9. Juli) 108 Personen abgestrichen worden; weitere Tests wurden nach Kenntnis des Gesundheitsamts durch Hausärzte durchgeführt. In diesem Kontext war bei 21 Personen das Ergebnis positiv (zwei Mitarbeiter der Gemeinschaftsunterkunft, zwei Familienangehörige dieser Mitarbeiter sowie 17 Bewohner). Das Gesundheitsamt testete in diesem Kontext auch 38 Schülerinnen und Schüler der Isardammschule in Geretsried, wo in Folge des nachgewiesenen Coronavirus bei drei Kindern, drei Klassengruppen unter Quarantäne gestellt wurden. Inzwischen liegt der Großteil der Ergebnisse vor, alle sind negativ.

Hingegen wurde bei einer Person, wohnhaft in der GU, das Coronavirus nachgewiesen. Die Person war allerdings zum Zeitpunkt des Testes bereits in der Funkkaserne München in Quarantäne, da es sich um ein Familienmitglied einer infizierten Person handelt. Am heutigen Donnerstag werden nun mit Blick auf die GU bzw. die Isardammschule die letzten noch ausstehenden Personen getestet, die als Kontaktpersonen I ermittelt werden konnten bzw. denen das Gesundheitsamt einen Test angeboten hatte.

Positiver Test Bad Tölz

Die positiv getestet Person in Bad Tölz lebt ebenfalls in einer Gemeinschaftsunterkunft der Regierung von Oberbayern. Es handelt sich um die GU in der Peter-Freisl-Straße. Sie wurde umgehend nach der Mitteilung des Befundes am Donnerstag unter Quarantäne gestellt und in Abstimmung mit der Regierung von Oberbayern in die Quarantäneunterkunft in Wackersberg verlegt. Die Kontaktermittlung ist abgeschlossen, demnach werden weitere neun Personen als Kontaktpersonen I eingestuft, sie stehen ebenfalls unter Quarantäne, werden getestet und in eine andere Unterkunft außerhalb des Landkreises verlegt. Unter den Kontaktpersonen I sind keine Kinder. Am Donnerstagabend werden als Vorsichtsmaßnahme weitere 104 Bewohner der GU sowie die Mitarbeiter durch das Gesundheitsamt getestet. dwe

Weitere Informationen zum Coronavirus gibt es online auf www.lra-toelz.de/presseinformationen-zu-corona

Auch interessant

Kommentare