1. dasgelbeblatt-de
  2. Lokales
  3. Bad Tölz - Wolfratshausen

Das Tölzer Landratsamt warnt vor illegalen Sammlungen in der Region

Erstellt:

Kommentare

Tölzer Landratsamt
Der Eingang zum Landratsamt in Bad Tölz. © GB

Reichersbeuern - In der Gemeinde Reichersbeuern fanden sich Wurfzettel mit dem Aufruf, „eine ungarische Familie“ per Spende zu unterstützen. Doch das Landratsamt warnt vor solchen Aktionen.

Wie das Landratsamt mitteilt, wurden in den vergangenen Tagen im Bereich Reichersbeuern Wurfzettel in Briefkästen verteilt. Darauf wird aufgerufen, für das kommendes Wochenende die Sammlung einer „ungarischen Familie“ zu unterstützen. Teils grammatikalisch falsch werden von „Schi Shuhe“ über „Maschine kleinegrösse“ bis Kaffeemaschine und Laptop unterschiedlichste Gerätschaften aufgelistet.

„Wie sich in der Vergangenheit des Öfteren gezeigt hat, werden von diesen Sammlern jedoch nur Gegenstände mitgenommen, die größtmöglichen Gewinn versprechen“, sagt Landratsamt-Sprecherin Marlis Peischer. Der Rest werde stehen gelassen oder illegal in der Landschaft entsorgt. „Für die Entsorgung hat dann der ursprüngliche Besitzer oder die Allgemeinheit aufzukommen.

„Deshalb ist diese Aktion unzulässig“, betont Peischer. Ähnliche Aktionen fanden bereits im Landkreis statt. Bürger werden deshalb aufgerufen, sich nicht an dieser illegalen Sammlung zu beteiligen. Das Landratsamt nimmt Hinweise unter Tel: 08041/505-356 entgegen. dwe

Auch interessant

Kommentare