1. dasgelbeblatt-de
  2. Lokales
  3. Bad Tölz - Wolfratshausen

DAV-Sektion Tölz stellt Klimaschutzteam auf – Kampf gegen Treibhausgas

Erstellt:

Von: Daniel Wegscheider

Kommentare

DAV Sektion Tölz Neues Naturschutzteam
Neues Klimaschutzteam in Bad Tölz: (v.l.) Benedikt Hirschmann (DAV-Vorsitzender Sektion Tölz, Anke Ellmann (Geschäftsstellenleiterin), Christiane Danner (Klimaschutzkoordinatorin), Tom Hesslinger (Kurse und Touren), Wilma Schenk (Mountainbike) sowie Klimaschutzkoordinator Kilian Stimm. © DAV-Sektion Tölz

Bad Tölz – Der Deutsche Alpenverein (DAV) will bis 2030 klimaneutral sein. Dafür wurde ein Klimaschutzteam gegründet.

Für den Weg dorthin lautet das Motto „Vermeiden vor Reduzieren vor Kompensieren”. Dieser Aufgabe nimmt sich die auch DAV-Sektion Tölz im Rahmen eines neu gegründeten Klimaschutzteams an, das sich fortan den Themen Naturschutz, Klimaneutralität und Nachhaltigkeit widmet.

Bei der Hauptversammlung des DAV im Herbst vergangenen Jahres in Friedrichshafen setzten dort rund 360 Delegierte aus 220 Sektionen ein klares Zeichen: Bis zum Jahr 2030 will der größte Bergsportverband der Welt klimaneutral sein. Die Delegierten haben sich mit 87 Prozent der abgegebenen Stimmen dafür entschieden.

Klimaneutral will der DAV mit allen 357 Sektionen werden

Das Ziel gilt für den Bundesverband sowie für die 357 Sektionen. DAV-Präsident Josef Klenner sagte im Anschluss an die Entscheidung: „Gemeinsam gehen wir im Deutschen Alpenverein einen massiven Schritt in Richtung Zukunft. Mit diesem Schritt tragen wir die Verantwortung, die uns als Teil der Bergsportgemeinde und als große zivilgesellschaftliche Kraft zukommt.“

Ein Kernelement des Klimaschutzkonzepts ist die Emissions-Bilanzierung: Laut Bericht des DAV erfassten bereits 2022 der Bundesverband und die Sektionen ihren CO2-Ausstoß. Ab jetzt bestimmt eine alle zwei Jahre stattfindende Bilanz das Budget für die Klimaschutzmaßnahmen: „Pro Tonne CO2-Ausstoß fließen 90 Euro in einen Klimaschutztopf in der jeweiligen Sektion des Bundesverbands.“

DAV Sektion Tölz macht sich stark für Klimaschutz

Damit verbunden ist eine der Hauptaufgaben der Sektion Tölz sowie aller DAV Sektionen in Deutschland eine möglichst genaue Erfassung der Emissionen, die durch sämtliche Gruppenaktivitäten, Kurse, Touren und Ausflüge verursacht werden. In puncto Mobilität werden die An- und Abreise, das gewählte Verkehrsmittel sowie die Entfernung erfasst, bei den Übernachtungen und der Verpflegung die Art und Anzahl. Dieser Prozess wird in der DAV-Sektion Tölz durch die Klimaschutzkoordinatoren Christiane Danner und Kilian Stimm geleitet und durch das Klimaschutzteam unterstützt.

Bereits im Rahmen des „Klimafrühlings Oberland“ im Mai dieses Jahres war das Klimaschutzteam mit einer Klimawanderung auf den Schafreiter im Karwendel sowie einer Geocaching-Familientour auf die Sonntratn aktiv und plant weitere Aktionen wie eine Baumpflanzaktion im Herbst.

Alpenvereinssektion Tölz

Die Alpenvereinssektion Tölz hat ihren Ursprung im Jahr 1881 und ist heute mit über 8.000 Mitgliedern der größte Verein im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen. Die Geschäftsstelle an der Tölzer Marktstraße verfügt über eine Bibliothek an Bergliteratur, Karten und Kletterführern. In den Bereichen Mountainbike, Klettern, Wandern, Alpin, Familie und Jugend werden Kurse mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden angeboten.

Auch interessant

Kommentare