12.500 Euro für krebskranke Kinder

Weihnachtsspende der Raiffeisen Bau- und Warencenter 

Raiffeisen Bau- und Warencenter Geschäftsführer Florian Heuschneider (r.) übergab dafür die Weihnachtsspende an Margarete Bader (Mitte) von der Elterninitiative der Haunerschen Kinderklinik.
+
Raiffeisen Bau- und Warencenter Geschäftsführer Florian Heuschneider (r.) übergab dafür die Weihnachtsspende an Margarete Bader (Mitte) von der Elterninitiative der Haunerschen Kinderklinik.

Egling – Für das Raiffeisen Bau- und Warencenter aus Thanning ist es inzwischen eine wichtige Tradition geworden, anstatt Weihnachtsgeschenke für Kunden, soziale Einrichtungen im Geschäftsgebiet zu fördern.

Mit einer Geldspende in Höhe von 3.000 Euro wurde dieses Jahr die Elterninitiative der Haunerschen Kinderklinik München unterstützt. Geschäftsführer Florian Heuschneider (r.) übergab dafür die Weihnachtsspende an Margarete Bader (Mitte) von der Elterninitiative. Neben den 3.000 Euro Weihnachtsspende wurde noch ein weiterer Scheck mit 9.500 Euro von Annelies Huber (l.) an die Kinderklinik übergeben. Das Geld ist der Erlös für die erfolgreiche Tür- und Adventskranzaktion, bei der unzählige freiwillige Frauen der Baiernrainer Dorfgemeinschaft und den umliegenden Ortschaften weit über 300 Kränze gebastelt haben – dafür wurden drei Anhänger Tannen verarbeitet. Weiteres Material wie etwa Rohlinge und Drähte stellte das Bau- und Warencenter zur Verfügung, dann wurden die Kränze in den Raiffeisenmärkten verkauft. red

Auch interessant

Kommentare