Eingeschworene Bürgermeister

Neuwahlen beim Kreisverband des Gemeindetages: drei Neue sind dabei

+
Zusammenhalt trotz Abstand (v.l.): Hubert Oberhauser (Beisitzer und Kassenprüfer), Wilfried Schober (Direktor beim Bayerischen Gemeindetag), Ernst Dieckmann (Schriftführer), Michael Grasl (Vorsitzender), Thomas Holz (Beisitzer), Stefan Fadinger (Stellv. Vorsitzender), Dr. Ingo Mehner (Schriftführer und Kassenprüfer), Thomas Gründl (Kassier) und Andreas Rammler (Beisitzer).

Gaißach/Landkreis – Die Bürgermeister des Landkreises haben am Montag in Gaißach eine neue Vorstandschaft für den Kreisverband des Gemeindetages gewählt. Wie in den meisten anderen 71 Kreisverbänden ist der erste Vorsitzende gleichzeitig der „Bürgermeistersprecher“, eine Art Sprachrohr, Repräsentant und Kümmerer in einem.

Michael Grasl (Vorsitzender) und Stefan Fadinger (Stellvertreter) wurden in ihren Ämtern bestätigt. Dies gilt auch für Thomas Gründl (Kassier), Hubert Oberhauser (Beisitzer und Kassenprüfer) und Thomas Holz (Beisitzer). Neu in der Vorstandschaft sind Ernst Dieckmann (Schriftführer für Stefan Jocher), Dr. Ingo Mehner und Andreas Rammler (Beisitzer). Ausgeschieden sind Anton Demmel und Leni Gröbmaier. Wilfried Schober, Referent beim Bayerischen Gemeindetag, leitete die Wahlen mit Landrat Josef Niedermaier und dem Geschäftsleiter Franz Pölt aus Gaißach. Er stellte zugleich die Aufgaben des Gemeindetags vor und überreichte allen Rathauschefs ein Nachschlagewerk für ihre Arbeit.

Die Vorstandschaft sorgt neben dem fachlichen Teil in Vortragsveranstaltungen auch für Ehrungen und Besichtigungen anderer Kommunen. So war man in der letzten Amtsperiode in Franken und im Zillertal zum interkommunalen Austausch. Die Flüchtlingskrise, der schneereiche Winter Anfang 2019 und jetzt die aktuelle Corona-Pandemie stellen die Gemeinden vor ständig neue Aufgaben, die nur gemeinsam zu schaffen sind.

Die beiden Vorsitzenden sind Delegierte in den Bezirks- und Landesversammlungen des Gemeindetages und sorgen damit für den Informationsfluss vom Verband in den Landkreis. Der Gemeindetag ist seit über 100 Jahren der Spitzenverband für 2029 Städte, Märkte und Gemeinden in Bayern.

Zum Ansprechpartner aus den Reihen der Bürgermeister für den Kreisfeuerwehrverband wurde Moritz Sappl gewählt. Die Versammlung fand unter Einhaltung aller Abstandsvorschriften in der Turnhalle statt. Jeder Bürgermeister durfte seine eigene Schulbank „drücken“. dwe

Auch interessant

Kommentare